DIY Armband im IBIZA-Style

Montag, 27. Juli 2015




Ihr Lieben, heute habe ich eine Schlechtwetterwünschdensupersommerwiederherbei-beschäftigung für Euch, die auch gleich gute Laune mit sich bringt! Auf Instagram und auch auf Pinterest habe ich die IBIZA-Armbänder entdeckt und war gleich hin und weg. Es ist super simple, schnell gemacht und easy dazu. Es macht Lust und Laune auf Sommer und sieht auch nicht richtig toll auf der gebräunten Haut aus.



Alles was ihr dazu braucht findet ihr nachstehend und dann kann es auch schon losgehen:

  • Stickgarn
  • Kamm
  • Perlen, Ösen
  • goldenes oder silbernes dünnes Stickgarn
  • Nylongummi
  • Schere
  • Klebeband


Ihr schneidet ein circa 16 cm langes Band des Stickgarns ab, fädelt eine Miniperle hinauf und verseht es mit einer Öse. Anschließend benötigt ihr circa 50 Fäden á 8 cm (ich wickele immer das Band 25x um mein Handy ;-) und schneide dann jeweils Schlaufen an den Enden durch). Diese legt ihr mittig auf das mit der Perle vorgesehene Band, welches ihr dann fest verknotet.





Die Garnenden kämme ich mit einem feinen Kamm, damit die Fädchen feiner Strukturiert sind und lege sie in der Hälfte aufeinander...



Anschließend nehmt ihr Euch das feine Stickgarn und wickelt es oberhalb um den Bommel, sodass ein kleines Köpfchen entsteht. Mit einem doppelten Knoten befestigt ihr das Garn. Die Enden fackele ich mit einer kleinen Flamme ab, damit keine störenden Fädchen sichtbar sind.





Danach kommt das Klebeband zum Einsatz. Die Enden klebe ich rundum mit dem Klebeband ab. Mit der Schere schneide ich dann die untere Spitze ab, sodass hier eine ganz gerade Kante entsteht.



Et voilá, fertig ist die Quaste! Eurer Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. Alle Farben rocken den Alltag. Egal ob Türkis, Flieder, Pfirsich oder Gelb, alle machen Lust auf Sommer!




Für das Armband benötigt ihr ein elastisches Gummiband. Dort fädelt ihr ganz nach Lust und Laune die Perlen in der gewünschten Länge auf, verknotet es am Ende und schneidet die überschüssigen Fäden ab. Den Knoten fixiere ich, in dem ich auch hier eine kleine Flamme kurz dranhalte, sodass der Knoten in einander verschmilzt.




Fertig ist das Armband im IBIZA-Style. Vielleicht habt ihr ja auch Lust zu basteln? Andernfalls habe ich auch ganz tolle in einem Dawanda-Shop entdeckt.

Sicher wollt ihr auch gerne wissen, wer den tollen schwarzen Sternengürtel von hier <klick> gewonnen hat. Ich freue mich riesig und gratuliere gaaaaaanz herzlich:



Liebe Nina-Su,
da probier ich doch auch gleich mein Glück. Die Armbänder sind traumhaft!
Ich freu mich für Dich, dass Du Visionen umsetzen und verwirklichen konntest!
Herzlichst, Signora Pinella

Du Liebe, schicke mir doch schnell Deine Adresse via nebenstehendem Kontaktformular. Ich freu' mich so, Dir den Gürtel auf die Reise schicken zu dürfen. Allen anderen Teilnehmerinnen wünsche ich, dass ihr nicht traurig seid. Ich habe mich so gefreut von Euch zu lesen, habt ganz herzlichen Dank.

Wünsche Euch einen feinen Abend,
Eure Nina-Su

Give-away Summerfeeling

Mittwoch, 8. Juli 2015



Ihr Lieben, ich freu' mich so, dass ihr hier und dort den Weg zu meiner neuen Homepage Nina-Su Photography <klick> gefunden habt! Ich hoffe, dass sie Euch gefällt. Hach, ich bin immer noch so happy, dass sie nun Online ist. Auch auf der dazugehörigen Facebookseite <klick> durfte ich einige 'Nestchen'-Leserinnen begrüßen. Ich strahle immer noch im Kreis. Und, weil ich mich über die Neuerungen und den Zuspruch so unendlich gefreut habe, möchte ich Euch gern heute daran teilhaben lassen.


Summerfeeling pur! Mit der lieben Christine von Villa Smilla <klick> - an dieser Stelle sag' ich von Herzen, danke, liebe Tine! <3 - haben wir uns etwas ganz besonderes überlegt, nämlich Euch ein bisschen von unserem Sommerstyle zu schenken. In ihrem tollen Onlineshop findet ihr diese zauberhaften Sternengürtel, wie auch die Lederarmbänder. Sind sie nicht großartig? So habt ihr die Möglichkeit den schwarzen Sternengürtel* zu gewinnen. Alles, was ihr dazu tun müsst, ist mir einen kurzen Kommentar hier auf dem Blog zu hinterlassen. Über ein Statement, wie Euch meine neue Homepage gefällt, würde ich mich natürlich riesig freuen. ;-) Doppelte Gewinnchancen gibt es auch für meine Facebook- und Instagramfreunde <klick>. Einfach teilen, mit dem #summerbyninasu versehen und es mir in Eurem nachstehenden Kommentar signalisieren, wo ihr das Gewinnspiel noch geteilt habt! 








Gar nicht schwierig, oder? Mitmachen darf jeder mit oder ohne Blog aus Deutschland, Österreich oder der Schweiz. Seid ihr nicht bei Google angemeldet, hinterlasst mir bitte Euren Vornamen, das Initial Eures Nachnamens und den Wohnort zur besseren Zuordnung. Rechtsweg ist ausgeschlossen und eine Barauszahlung des Give-aways ist nicht möglich!  Das Gewinnspiel beginnt sofort und läuft bis zum 22.07.2015. 

Für heute wünsche ich Euch noch einen wunderbaren Sommerabend. Habt es fein und viel Glück,
Eure Nina-Su



*sponsored by Villa Smilla

Sonne, Strand und mehr...

Mittwoch, 24. Juni 2015



Klopf, klopf,
leise frage ich an: 'Seid ihr noch da?' Ich habe mich in den vergangenen Monaten ziemlich zurückgezogen. Doch ich war nicht ganz untätig in der vergangenen Zeit. Wie die meisten von Euch wissen, habe ich viel Freude und Spaß an der Fotografie. Und so habe ich die Zeit, die ich nicht hier verbracht habe, meiner Kamera gewidmet. Die ersten Ergebnisse könnt ihr auf meiner neuen Homepage 'Nina-Su Photography' <klick> sehen. Hach, war ich aufgeregt, als sie online ging! Ein eigener, neuer Fotoblog ist ebenso auf meiner neuen Seite integriert. Ihn findet ihr hier <klick>. Über Euren Besuch dort würde ich mich natürlich riesig freuen.

Einige von Euch - so lieb', dass ihr an mich denkt und an dieser Stelle sei Euch ein großes Dankeschön gewiss - fragten mich immer wieder mal, was denn mit dem 'Kleines, feines Nestchen' -Blog sei. Ob ich ihn weiterhin schreiben würde. So ein berechtigte Frage, da mich selbst einige Zweifel plagten... Doch alle Zweifel habe ich beiseite geschoben, wenngleich ich nicht mehr ganz so aktiv sein werde, wie in den Anfängen, doch werde ich hier immer wieder einmal etwas schreiben. Also stay tuned. Ich weiß, ihr seid die Besten!!!

Und eigentlich wollte ich Euch heute von unserem kleinen Pfingstausflug berichten. Wie fast traditionell in jedem Jahr waren wir über die Feiertage wieder auf meiner Lieblingsinsel. Wie immer verging die Zeit im Fluge, was aber auch daran lag, dass wir Karten für den 'Julius Bär Beach Polo Word Cup' bekommen hatten. Die Location am Hörnumer Hafen war unübertrefflich. Und da es Petrus auch gut mit uns meinte, verpfuffte die Zeit im Nu...





Wir waren sehr angetan von diesem Event und der kraftvollen Sportart. Wo sich doch unser Wissen über den Polosport sehr in Grenzen hielt. An der Bande mit einem Kaltgetränk in der Hand haben wir den Poloreitern zugesehen, während diese mit ihren Ponys von den Kindern lautstark angefeuert wurden.
















Einige Highlights neben der kulinarischen Verköstigung gab' es natürlich auch abseits des Buffets. Neben dem großartigen Saxophonisten, standen auch Promis, wie Verona oder der 'Hyper, Hyper'-Sänger (Randbemerkung für alle jüngeren Leser, das war eine Band aus Mitte der 90ern! *kreisch* Is' das schon lange her!!!) an der Bande. Doch für uns persönlich war der der Poloreiter vom Maserati-Team wirklich am coolsten! ;-)











Während ihr Euch noch die Bilder von unseren Pfingstferien anseht, machen wir uns schon bereit für die bevorstehenden Sommerferien. Und? Habt ihr etwas feines geplant? In jedem Falle wünsche ich Euch einen phantastischen Start in die Ferien, das Wetter soll ab nächste Woche wieder SUUUUUUUUPER werden!!! Und alle anderen, wünsche ich einen schönen Sommer, auch Eure Ferien kommen bald. :-)

Habt es fein,
Eure Nina-Su

Proudly designed by Mlekoshi playground