Süße Sünde...

Sonntag, 22. April 2012



Ich schwebe immer noch auf Wolke 7!

Gestern habe ich den köstlichen, etwas säuerlichen Rhabarber gepaart mit der süßen, roten Erdbeere in Rhabarber-Erdbeer-Haferflockenstreusel-Tarteletts verwandelt.

Das nenne ich mal den Inbegriff von "Ich-brauche-sofort-mehr-davon!" Das Rezept habe ich aus dem neuen Lecker-Schmeckerwerk Lisa 'Sweet Dreams' und minimal abgewandelt. Es ist einfach und extrem lecker!












Rhabarber-Tartelettes mit Streuselhaube (4 Stück)
(aus Lisa 'Sweet Dreams' März/April/Mai 2012, Naschvergnügen im Frühling, Seite 39)

Zutaten für den Teig:
  • 150 g Mehl
  • 50 g Zucker 
  • Salz
  • 75g kalte Butter
  • 1 Eigelb
  • 2 EL Sahne

Zutaten für Streusel und Belag:
  • 60 g Mehl
  • 2 EL Haferflocken
  • 90 g Zucker
  • gemahlener Piment (darauf habe ich verzichtet, da ich es nicht hatte kannte!)
  • 1 TL abgeriebene Bio-Orangenschale (habe es durch Zitronenschale ersetzt)
  • 60 g kalte Butter
  • 5 Löffelbiskuits
  • 400 g Rhabarber (habe nur 250 g Rhabarber und 200 g Erdbeere genommen)

Für den Mürbeteig Mehl mit Zucker, 1 Prise Salz, Butter, Eigelb sowie Sahne rasch verkneten. Teig zur Kugel formen und in Frischhaltefolie gewickelt circa 30 Min. kühlen.

Mehl, Haferflocken, 40 g Zucker, Piment und Orangen- bzw. Zitronenschale mischen. Butter würfeln, zugeben und alles mit den Händen zu Streuseln verkneten und diese kalt stellen.

Löffelbiskuits in einem Gefrierbeutel geben, diesen verschließen und mit einer Teigrolle darüberrollen, bis die Biskuits fein zerbröselt sind. Rhabarber und Erdbeeren waschen, putzen bzw. schälen und die Stangen in circa 1 cm große Stücke schneiden, die Erdbeeren vierteln und mit 50 g Zucker süßen.

Backofen auf 200 Grad (Umluft 180) vorheizen. Vier Tartelette-Förmchen fetten. Teig entsprechend rund ausrollen, in die Formen legen und dabei einen Rand formen. Biskuitbrösel sowie Rhabarber/Erdbeeren daraufgeben und mit Streusel bedecken. Tartelettes im Ofen 30-35 Minuten backen. Herausnehmen und auskühlen lassen.

Ich wünsche Euch einen guten Appetit und
den weltschönsten Sonntag! 

Nina-Su

Kommentare :

  1. Das Heft ist wirklich der HIT !

    Mit all den Leckereien könnte man ein kleines Cafe betreiben.

    Lecker schmackofatz ! Deine Teilchen sehen sooo lecker aus und ich stelle si emir gerade warm und mit Sahne oder einer Kugel Vanilleeis vor ..

    Hmmmm ...


    Maren

    AntwortenLöschen
  2. Nina-Suuuuuuuuu :o) DIE WILL ICH JETZT... SO FORT!!!!!

    Ich bin gespannt,was du noch so alles ausheckst und wünsche dir ganz viel Spass und Erfolg mit deinem Blog!!!!

    *winke* Nana

    AntwortenLöschen
  3. Oh Nina-Su sieht das lecker aus.
    Das könnte ich jetzt sofort auch essen und das wo ich doch momentan nicht darf.
    Freu mich schon auf viele tolle Einträge von Dir!

    Liebste Grüße,
    Alexa

    AntwortenLöschen
  4. oh Nina-Su, es duftet bis zu uns !!
    Superleckerschmaggofatz

    Und nochmals einen weiterne Blog zu lesen - da freu ich mich auch schon richtig drauf.

    Weiterhin viel Spaß

    Alles Liebe
    Alexandra (die mit Paula und Justus)

    AntwortenLöschen
  5. Die Tarte ist mit Sahne super köstlich, aber mit Vanilleeis der Hit!

    Hoffe, dass ihr viel Spaß an meinem Blog habt!

    Liebe Grüße
    Nina-Su

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über Deinen Besuch auf meinem Blog und auch über Deinen Kommentar zu diesem Post! Er ist nämlich meine Motivation zum bloggen, wirklich wahr! Und dafür bin ich Dir sehr dankbar! Sei aber bitte nicht enttäuscht, wenn ich nicht direkt antworte. In der Regel warte ich ein, zwei Tage ab und beantworte Eure Zeilen direkt im Anschluss im Kommentarbereich. Bis zum nächsten Mal! Eure Nina-Su

Proudly designed by Mlekoshi playground