Eins, zwei, drei, Zauberei...

Donnerstag, 3. Mai 2012



Kennt ihr das Zaubermittel, um müde, träge, maulige Kinder wieder zum Strahlen zu bringen?



Na? Habt ihr es schon erraten?

Jaaaaaaaaaaa!

Richtige, leckerste amerikanische Pfannkuchen nach dem Rezept von Jamie! Meine Kids lieben sie und vergöttern mich dafür! Es ist einfach schön, dass man sie so leicht beeindrucken kann, oder?







Ob mit Apfel, Bananen, mit Zimt und Zucker, Marmelade oder Nutella oder einfach herzhaft mit frischem Mais! Dem sind keine Grenzen gesetzt, eben wie im Leben...

In diesem Sinne, genieße den Moment!

Liebe Grüße


Nina-Su

Kommentare :

  1. Oh Nina-Su, da würde ich auch gerne vorbei kommen.

    Ich liebe Pfannkuchen,

    Nina

    AntwortenLöschen
  2. Ich auch !!!

    Am Liebsten klassisch mit frischen Erdbeeren oder Melone und bei mir geht absolut NICHTS ohne Ahornsirup !

    Lecker, schmecker, lasst mir was übrig bitte !

    Maren

    ( Hier heissen sie übr. Eierkuchen, denn Pfannkuchen sind in Berlin ja bekanntlich das was bei Euch Berliner sind ) :)

    AntwortenLöschen
  3. Hallo,

    das sieht eher nach Pancake aus und nicht nach Pfannkuchen , verschrieben ;-) ?

    AntwortenLöschen
  4. Nina, Maren, Euch hätte ich gern dabei gehabt! :-)

    @ Anonym: Nö, nicht verschrieben! Habe sie doch amerikanische Pfannkuchen genannt, da es eine Mischung aus Pancake und Pfannkuchen waren! Zwar habe ich Backpulver untergerührt und Eier getrennt, eben nicht typisch für Pfannkuchen, aber auch keinen Zucker und dafür mehr Milch genommen, eben nicht typisch für ein Pancake... ;-)

    AntwortenLöschen
  5. ui ui ui, die könnten wir 5 jetzt auch verputzen:-))
    küßchen und das wär ja soo stark im juli! deine carlotta

    AntwortenLöschen
  6. Mensch Nina-Su,

    die sehen OBERLEGGA AUS !!!


    Und so schön fluffig, mhhhh, da bekomm ich grad nen RIESEN Hunger ;-)


    Hab ich das Rezept verpasst ???

    Das hätt ich gern, will meine Kids auch verwöhnen ;-)))


    GLG Ingrid

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Ingrid,

    wenn Du magst, reiche ich Dir das Rezept gerne nach!

    Liebe Grüße,

    Nina-Su

    AntwortenLöschen
  8. Hallo,
    das hört sich so lecker an und ich würde mich feuen wenn du mir das Rezept verraten würdest. Gerne auch an diese email: santos1402@aol.com
    Habe eben deinen blog entdeckt und lese gerade alle posts :o)

    Liebe Grüße
    Tatjana

    AntwortenLöschen
  9. Danke für den leckeren Tipp, an die Eierkuchen um den Kinder wieder ein lächeln auf das Gesicht zu Zaubern. Das hat ja auch bei mir früher geholfen :D Vielen dank für den Post. Lg. Diana

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über Deinen Besuch auf meinem Blog und auch über Deinen Kommentar zu diesem Post! Er ist nämlich meine Motivation zum bloggen, wirklich wahr! Und dafür bin ich Dir sehr dankbar! Sei aber bitte nicht enttäuscht, wenn ich nicht direkt antworte. In der Regel warte ich ein, zwei Tage ab und beantworte Eure Zeilen direkt im Anschluss im Kommentarbereich. Bis zum nächsten Mal! Eure Nina-Su

Proudly designed by Mlekoshi playground