We love Pompoms!

Montag, 14. Mai 2012


Wer nicht?!

Kennt ihr sie? Momentan sind sie überall zu sehen und wirklich super einfach nachzumachen! Du kannst sie als Deko für Deine nächste Gartenparty einsetzen, einfachste Zweige verschönern oder sie einfach als Partydeko nutzen. Sie sind vielseitig und machen super gute Laune! Habt ihr Lust, mit mir diese Pompoms zu basteln? Die erste Regel lautet, wie bei allen Projekten: Ruhe bewahren!


Im Idealfall nehmt ihr 8 kleine, feinste Seidenpapierblättchen.


Ihr faltet die übereinander liegenden Blätter zickzackförmig bis zum Schluss.


Anschließend bindet ihr ein Faden in die Mitte des Ziehharmonikapapiers und es entsteht ein kleiner Falter. 

Wenn ihr wolltet, könntet ihr damit auch Geschenke dekorieren! Aber heute wollte ich Euch doch zeigen, wie man diese Pompoms bastelt. Also, weiter geht's: 



Die äußersten Ränder könnt ihr entweder fein abrunden oder spitz, wie eine Pfeilspitze, abschneiden. Je nachdem, welchen Look ihr bevorzugt.



Die Schnipsel entsorgt ihr - selbstverständlich in den Müll - und versucht sie nicht in den Eimer zu pusten! DAS funktioniert definitv nicht! Die Schnipsel verteilen sich nämlich, wie abgesprochen, rund um den Papierkorb und ihr habt doppelte Arbeit! ;o) 




Der Schmetterling wird in der Mitte einmal nach oben geknickt und sorgfälltig werden nun die einzelnen Blätter auseinander gepflückt.



Nun ist eurem Dekofieber keine Grenze gesetzt! Die Pompoms können in jeder Größe, in jeder Farbe und in jeder Form hergestellt werden.

 









Ob nun Bastelqueen oder nicht, aber diese Pompoms bekommt wirklich jeder hin!

Have fun!

Liebste Bastelgrüße,

Nina-Su

 
P.S. Ich freue mich, wenn ihr mich auch hier besucht. Ein "Gefällt mir" der Seite reicht aus, damit ihr frühzeitig über neue Post informiert werdet! 

Kommentare :

  1. Die sind toll, muss ich unbedingt Carmen zeigen. Meine Cheerleader möchte ihr Zimmer verschönen.

    LG Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Nina-Su,

    vielen Dank für die detailierte Anleitung. Werde sie gleich mal ausprobieren.

    Ach ja, ein wirklich toller Blog, den du da auf die Beine gestellt hast.

    LG
    Gabriele

    AntwortenLöschen
  3. ahhhh jaaaaa ich mag die Dinger wirklich ... und zufälligerweise habe ich den Keller neu gefüllt mit seidenpapier zum verpacken *dumdidum*

    nana

    AntwortenLöschen
  4. wie traumhaft schön! ich wollte schon immer wissen, wie man die macht- ich danke dir!
    auch für die sylt-mail:-)) freu freu freu.

    dicken gute nachti kuss,

    deine carlotta

    AntwortenLöschen
  5. Ihr Lieben,
    ich wünsche Euch gaaanz viel Spaß beim basteln! Es ist wirklich super einfach! Ehrlich wahr! :-)

    @ Gabriele: Herzlich willkommen! Und weiterhin vieeel Spaß beim lesen! Ich freu' mich über Dein Kompliment.

    Liebste Grüße,
    Nina-Su

    AntwortenLöschen
  6. Jaaaaaaaaaaaaaa, da sind sie !
    Nachdem ich letztens auf Youtube ein Video dazu ansah, kamen mir Kindheitserinnerungen ins Gedächtnis.

    Mensch, die Dinger haben wir in Klein scon in der KITA gebastelt. Manche Sachen verschwinden einfach aus dem Gedächtnis ...

    Jetzt werde ich mal ein bastelpäckchen packen , wir werden Omis Geburtstag ja an der See verbringen. Einen Strandkorb kann man doch bestimmt auch mit Pompons verschönern ..... :)
    ( Die werden denken - die Bekloppte kommt schon wieder ... )

    Liebe Nina - Su,

    danke Dir sehr für die liebevolle Post ! Zauberhafte Bilder für traumhafte Picknicks ! Und die lieben Zeilen dazu haben mich sehr gerührt, schnief ...

    Liebe Grüße aus der Hauptstadt,

    Maren

    AntwortenLöschen
  7. Maren, ich wollte Dich nicht zum schniefen bringen, einfach zum strahlen und zum leuchten! Ich wünsche Euch eine tolle Zeit an der See!

    Und Du bringst mich auf eine Idee, ich könnte zu Pfingsten ja auch die Blüten am Strand verteilen - sieht bestimmt Knallermäßig aus! ;-)

    Liebste Grüße,

    Nina-Su

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Nina-Su,

    die sind ja so klasse! Vielen Dank für die Anleitung!
    Die Geburtstagsparty unserer Tochter steht bevor und diese Pompoms passen einfach super zur Deko!!

    ... und heute mittag wird gleich mal "Probegepompomt" :-)

    Liebe Grüße


    Sandra

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Nina-Su,

    die sehn ja klasse aus!!! Und die Anleitung dazu verspricht ja wirklich eine einfache Herstellung! Da werde ich gleich mal das Ebay Verpackungspapier wieder hervorholen ;-)

    Danke für diesen Tipp, DAS wird den Mädels Spaß machen.

    Wenn ich mal mehr Zeit habe, werde ich auch noch durch den Rest deines Blogs stöbern. Du machst das ganz toll!!!

    ganz liebe Grüße aus den Bergen!
    PEtra

    AntwortenLöschen
  10. Ich danke Euch und wünsche Euch gaaaaaaaaaanz viel Spaß beim basteln!

    Liebste Sonnengrüße,

    Nina-Su

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über Deinen Besuch auf meinem Blog und auch über Deinen Kommentar zu diesem Post! Er ist nämlich meine Motivation zum bloggen, wirklich wahr! Und dafür bin ich Dir sehr dankbar! Sei aber bitte nicht enttäuscht, wenn ich nicht direkt antworte. In der Regel warte ich ein, zwei Tage ab und beantworte Eure Zeilen direkt im Anschluss im Kommentarbereich. Bis zum nächsten Mal! Eure Nina-Su

Proudly designed by Mlekoshi playground