How to become a garden queen with a perfect "grünen Daumen"

Montag, 4. Juni 2012


Was für ein Titel!
Ihr könnt es ahnen, wovon ich heute berichte, oder?!




Wißt ihr eigentlich, was mir gänzlich fehlt?

Ein Händchen für den Garten oder generell der grüne Daumen!

Es gibt ja Menschen, die sich mit reiner Hingabe ihrem Garten oder ihrer grünen Oase im Hause widmen können. So wird der heimische Garten mit Liebe bepflanzt, bewässert und bezirzt. Er wird dekoriert, in manchen Vorgärten werden sogar mit Vorliebe kleine Zwerge aufgestellt und ein hübscher Vorgarten ziert den nächsten... Ich gehöre leider, leider nicht zu diesen Menschen, die DEN perfekten Garten besitzen. Ich habe sogar zuweilen das Gefühl, ein Sklave meines Gartens zu sein! Während andere in ihren Gärten liegen und sich auf ihrer Liege bräunen, schreit das Unkraut in meinen Beeten: 'Hilfe, ist das eng! Komm' endlich her und schaffe Platz!'

Bitte, gebt es mir zuliebe zu: Gibt es unter Euch Leidensgenossen, denen es auch so geht?
Jetzt laßt' mich hier bitte nicht alleine stehen!


 


Nachdem ich nun unseren Garten seit Monaten mit Mißachtung strafe, habe ich mir heute endlich einen Ruck gegeben und mit der Beschneidung der Buxbäumchen angefangen. Danach habe ich einen Teilbereich umgegraben und war im Pflanzengeschäft! Jaaaa, denn shoppen kann ich gut! Welch' ein Glück, so konnte ich wenigstens das nützliche mit dem angenehmen verbinden und habe neben Lavendel, Hortensien, noch ein kleines Olivenstämmchen gekauft! :-) Ja, so kann gardening dann doch Spaß machen!












 
Ich habe also den Tag damit verbracht, mich mit meinem Garten anzufreunden. Es ist schön, wenn zwei den Weg zu einander finden. Mit jedem Erdklumpen vertiefte sich unsere Freundschaft. 

Bis das böse Erwachen kam... als ich meine Gartenhandschuhe auszog! Ihhhhh! Wißt ihr was auch böse ist?!? Wenn man trotz Gartenhandschuhe die ganze Erde unter den Fingernägel hängen hat und sie selbst mit Nagelbürste nicht richtig sauber bekommt... Wie gut, dass bei mir nur zweimal im Jahr Pflanzzeit ist!!! 





Jetzt setzte ich mich auf die Couch und schau mir lieber mein Gartenbuch an und erfreue mich, was ich heute geschafft habe! So, Euer Beifall ist jetzt herzlich willkommen! Das ist dann der Motivationsschub für Morgen und mein Schatz wird es Euch bestimmt danken!

Freudigste Maulwurfsgrüße an Euch,

Eure Nina-Su 
  

Ach, so ein Garten ist doch schön!!!



Kommentare :

  1. wie sagte Steffi das kürzlich so treffend: "in der sommersaison fällt der nagellack generell sehr dunkel aus"

    also willkommen im club der black french manicure... ;)

    Christine

    AntwortenLöschen
  2. Was hast Du für einen schönen Garten!!
    Ich bin begeistert.
    Leider schreit bei mir das Unkraut auch so laut *seufz*
    Du machst echt so tolle Fotos, ich krieg das leider nicht hin.
    Dir einen wundervollen Abend und schau noch ein bischen in Deinen schön gemachten Garten!
    Liebe Grüße,
    Alexa

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schöne Bilder vom Garten, der dir doch sichtlich gelungen ist :-)
    Und im übrigen.... nach der Gartenarbeit immer schön die Kinder baden, dann geht alles von alleine weg ;-)
    GLG
    Silvia

    AntwortenLöschen
  4. deinen Text habe ich mir jetzt noch nicht durch
    gelesen nur die Bilder angeschaut. Ich finde deinen Garten sehr schön, ich liebe Buchsbäumchen in allen Variationen.

    Den Text lese ich später noch, versprochen.

    LG

    Dragana

    AntwortenLöschen
  5. Hallooo, endlich mal jemand, dem es genauso geht wie mir :) obwohl bei mir sieht es noch schlimmer aus...die buchsbäume sind nach 3 wochen stroh, bis mir eine freundin sagte, du die stehen bei dir minimum 5-6 stunden in der sonne...ach so ja :) nun gut 10!!! neue buchsbäume mussten her....nun ziehen wir bald in unser neues haus und ich wünsche mir 100 % rasen und 0% garten, aber ich denke das wird nix, mal sehen was schatzi sagt, der mag blumen mehr als ich :) hahaha...

    AntwortenLöschen
  6. @ Christine, ahhhhhh, jetzt wird mir klar, warum ich mir den Blue Rebel gekauft habe, es war pure Intuition!!!

    @ Alexa, Du Liebe! Du hast noch nicht den Teil des Gartens gesehen, den ich noch nicht bearbeitet habe... arrrghh! Wie gut, dass mein Schatz bald wieder nach Hause kommt!!!

    @ Silvia: DAS ist eine phantastische Idee, der werd' ich jetzt und sofort nachkommen - aber OHNE Kinder! Meine beiden Daumen sind oben! Das gefällt mir!!!

    @ Dragana: Vielen Dank, ich liebe diese kleinen Kugelbäumchen auch so sehr... Wir haben noch eine kleine Hecke, aber die muss ich noch bearbeiten und davor drücke ich mich noch... ;o)

    @ Sassi: Ich lieb' ja Gärten... wenn sie hübsch gemacht sind! Aber irgendwie fehlt mir der Gärtner! Wollen wir 'ne Gartengemeinschaft gründen, dann können wir uns einen Gärtner teilen und dann klappt es auch bestimmt mit dem hübschen Garten! :-)

    Wer von Euch hat denn jetzt den Regen über's Land geschickt?! Morgen möchte ich bitte wieder SONNE!!!

    Liebste Grüße an Euch,

    Nina-Su

    AntwortenLöschen
  7. Also Willkommen im Club,

    ich dacht grad Du schreibst über mich.
    Ach ja meine Buchsbäume durfte ich dieses Jahr gänzlich rausreißen, da bei uns der Buchsbaumzünsler unterwegs war..



    Also der Garten ist irgenwie eine Never Ending Story

    Liebe Grüsse Melanie die Deinen Blog oberhammermegatoll findet

    AntwortenLöschen
  8. *kicher*

    Liebe Melanie,

    einen Buxus, der ganz schlecht aussieht, habe ich noch stehen lassen und noch einmal gedüngt... Ich hoffe, dass er noch einmal kommt... aber auch bei uns ist der Garten eine Never Ending Story... leider! Heute gehe ich noch einmal Wühlmaus spielen und dann ist mein Schatz dran! ;o)

    Ich freu' mich, wenn Dir mein Blog gefällt.

    *winke*
    Nina-Su

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Nina, die Buchsbäumchen hast Du doch wunderbar beschnitten. Leider ist es so, bei einem grünen Daumen, wird Bürste und sehr gute Handcreme für die Hände benötigt. Nach dem ersten Anfreunden, wirst du vielleicht noch ein echter Gartenfan ???
    Liebe Grüße Brigitte

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Brigitte,

    ich bin doch ein Gartenfan - und wie!!! Nur die Gartenarbeit könnt' ich mir schenken! ;o)

    Liebe Grüße,

    Nina-Su

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Nina-Su, ich habe einen wildwuchernden Naturgarten geerbt mit Büschen und gaaaaanz viel Schatten. Also mein Traum vom gepflegten Rasen und üppigen Blumenbeeten wird jedes Jahr aufs neue von schlingender Begleitflora erwürgt. Dazu kommt, dass ich ein fauler Genießer bin. Höchstens ein- bis zweimal überfällt mich die Gärtnerlust. Dann aber richtig... Dann bin ich erst im Dunkeln wieder drinnen- und das nur weil ich nix mehr sehen kann. Das wirklich blöde an aller Arbeit, ob in- oder outside -finde ich das niefertigsein. Und zu allem Überfluss bin ich mit einer 82jährigen Nachbarin gesegnet, die ihren fast 2000 qm großen Garten noch top in Schuss hält. Alles Unkraut hat bei uns Asyl beantragt. Und ich kann doch so schlecht 'nein' sagen...
    Aber - ch bin so dankbar für dieses Flecken Erde. Ich liebe die Atmosphäre unter den alten Eichen.
    So genieße ich weiter.... und träume von einem ordentlichen und gepflegten Garten...

    Deine Fotos helfen seeeehr. ;-)
    Dein blog ist wunderschön.

    LG, Anke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. 'Alles Unkraut hat bei uns Asyl beantragt!' DER ist gut und hätte auch von mir stammen können! :-) Da es die letzten Wochen sehr viel geregnet hat und die Sonne in den letzten Tagen ihr Bestes gab, haben sich all' meine Bemühungen im Frühjahr erledigt... Leider. Und ich bin zwar immer noch ein Gartenfan, aber die Gartenarbeit schreckt mich leider auch ab. Ein paar Stunden habe ich mich mal wieder als Wühlmaus betätigt... aber dann kommen wieder viele andere Dinge, die auch erledigt werden wollen... Das ist der Kreislauf der Dinge, die ich wohl oder übel so in Kauf nehmen muss!

      Unter Deinen alten Eichen würd' ich auch gern sitzen und kann mir sehr gut vorstellen, wie sehr Du dieses Fleckchen Erde genießt...

      In diesem Sinne verträumte Grüße,
      Nina-Su

      PS. Ich freue mich sehr, dass Dir mein Blog gefällt!

      Löschen

Ich freue mich sehr über Deinen Besuch auf meinem Blog und auch über Deinen Kommentar zu diesem Post! Er ist nämlich meine Motivation zum bloggen, wirklich wahr! Und dafür bin ich Dir sehr dankbar! Sei aber bitte nicht enttäuscht, wenn ich nicht direkt antworte. In der Regel warte ich ein, zwei Tage ab und beantworte Eure Zeilen direkt im Anschluss im Kommentarbereich. Bis zum nächsten Mal! Eure Nina-Su

Proudly designed by Mlekoshi playground