Sugar, Cinnamon & Tea Time!

Montag, 23. Juli 2012




Die Tage ging es bei uns zu, wie im Taubenschlag. Haustüre auf, Haustüre zu, Kinder rein, Kinder raus, und wieder von vorn. Und ehe ich es bemerkt habe, wurden aus 2 Kindern ganz Viele! So schnell ist das Haus voller Leben. 


Als die Tänzerinnen, Jedi-Ritter und Piraten mit hungrigen Augen vor mir standen, musste schnell was gezaubert werden. Ich habe mich für Zimtschnecken entschieden und es war definitiv die richtige Wahl! Sie verehren & lieben mich immer noch dafür! *gg*


Als sie aus dem Ofen kamen, haben die Mäuse und ich sie noch warm genossen. Köstlich! Ich war happy und auch ein bißchen stolz auf mich, dass ich schneller war und mir wenigstens eine kleine Schnecke sichern konnte! Wer hat diese gefräßige Brut eigentlich erzogen! ;-) 












Zu den Zimtschnecken haben wir einen ganz köstlichen Tee genossen. Eigentlich bin ich ja so eine richtige Kaffeenase, doch ab und zu genieße ich gern einen Tee. Und am allerliebsten den von Ronnefeldt. Da gibt es so herrliche Mischungen, die ich Euch einfach nicht vorenthalten möchte...








Einen Tee zu empfehlen ist sehr schwierig, gerade weil die Geschmäcker so unterschiedlich sind. Doch heute stelle ich einfach die Ronnefeldt-Tees vor, die wir gern mögen.
  • Feel Relaxed: Ist ein aromatisierter Kräutertee aus Rooibos mit Orangen-Cremegeschmack. Das ist mein ganz persönlicher Yoga-Tee!
  • Sweet Chai: Ist ein schwarzer Tee mit Gewürzmischung aus Indien, den ich am liebsten mit aufgeschäumter Milch genieße! Eine liebe Bekannte *winke zu Alexa* bestellte sich ihn, als wir uns das letzte Mal getroffen haben. Ich, als Kind vom Land, kannte ihn nicht und war ganz fasziniert von dieser Mischung. Jetzt liebe ich sie!
  • Morgentau: Der aromatisierte Grüner Tee mit Mango-Zitrusgeschmack haben wir in der Sansibar entdeckt und waren gleich begeistert!
  • Princess Grey: Ist ein aromatisierter schwarzer Tee mit Zitrusgeschmack, eine sanfte Variation à la Earl Grey.
  • Orange-Sahne: Ist auch ein aromatisierter Kräutertee auf Rooibos-Basis mit verführerischer Orangenfrische und Vanille-Sahne. Unser Familien- und Gastkinderlieblingstee! :-)
Habt Ihr auch einen Lieblingstee? Im Übrigen bin ich heute mit der Sonne aufgestanden! Welch' ein schöner Start in die neue Woche und den wünsche ich Euch!


Love,
Eure Nina-Su


PS: Vor ein paar Tagen habe ich geschrieben, dass ich völlig hin und weg von der wachsenden Fan-Gemeinschaft auf Facebook bin! 97-'Gefällt mir'-Klicks wurden bereits getätigt! Wow! Und weil ich so begeistert bin, habe ich mir überlegt, dass der 100. Fan sowie das 100. Mitglied lovley Leser meiner Blogseite (siehe rechts), aber das wird ja noch etwas auf sich warten lassen, ein kleines, feines friesisches Überraschungspäckchen von mir bekommt! :-) Na, das sind doch tolle Neuigkeiten, also schnell noch hier ein Klick 'Gefällt mir'! Ich drücke die Däumchen!


Lecker-Schmecker Zimtschnecken
Rezept für eine 28er Tarteform

  • Hefeteig herstellen oder
  • 2 Päckchen backfertigen Hefeteig für Blechkuchen
  • 150 g Butter
  • 1 große Tasse braunen Zucker
  • 2 EL Zimt
  • 1 Eigelb
  • Milch

Hefeteig herstellen, ruhen lassen, wieder bearbeiten und abschließend ganz dünn ausrollen. Bei Zeitmangel kann man auch super gut den backfertigen Hefeteig nehmen. Die Butter schmelzen lassen und auf den Teig gut verteilen. Zucker wird mit Zimt vermischt und großzügig auf die Butter verteilt.


Von der langen Seite wird nun der Teig eingerollt und in Stückchen geschnitten. Ich nehme immer zwei Fingerbreite als Maßstab. Die Zimtschnecken in eine gut eingefettete Tarteform legen oder auf zwei Muffinbleche verteilen. Das Eigelb mit einem Schuß Milch verquirlen und die Zimtschnecken damit bestreichen. Das ganze nun ab in den Backofen bei Ober- und Unterhitze, 200°C, circa 20 Minuten backen. Viel Spaß beim Backen!

Kommentare :

  1. Liebe Nina-Su,

    für DICH schreib ich glatt ein 2. Mal rein ;-))))


    Zimtschnecken, mmmmhhhhh, sowas von lecker !!! Blöd nur das die Dinger sich direkt auf die Hüfte haun ;-))) Zumindestens bei mir ;-)

    Aber die Kids lieben sie bei uns auch, allerdings tu ich noch ein paar geriebene Nüsse rein, schmeckts noch saftiger ;-)))

    Und das ich ein Ronnefeldt-Liebhaber bin weißt eh schon, und den Morgentau muß ich mir glatt mal bestellen.

    Ich liebe den Lemon Sky gesüßt mit braunen Zucker oder den Earl Grey mit Vanillesahnezucker von Ronnefeldt !

    Ich wünsche noch einen gemütlichen Nachmittag und ganz liebe Grüße

    Ingrid

    AntwortenLöschen
  2. Da ich ja zu den Tee mit ilch Trinkerinnen gehöre, ist mein Tee auch eher schnörkellos in der Auswahl.
    Ich liebe die Sylter Mischung des Bremer Teehandels Kontor. Leider bin ich so selten auf Sylt.

    Ansonsten trinke ich Darjeeling und Earlgrey.


    Liebe Grüße,

    Nina

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Nina-Su,

    das sieht ja fein aus - so fein, dass ich die Zimtschnecken heute Nachmittag spontan für meine Kinder nachgebacken habe! Das Ergebnis war sehr lecker und die Kinder begeistert.

    Ich liebe auch Ronnefeldt Tee und obwohl ich am liebsten ganz klassischen schwarzen Assam- oder Ceylontee bevorzuge, haben es mir die Grüntee-Sorten Marone-Honig (gibt es - glaube ich - leider nur im Winter) mit Minze, geröstetem Reis und Marone-Honiggeschmack angetan oder Ginger-Twist mit Quitten- und Ingweraroma. Der Feel-Relaxed Tee hört sich auch extrem lecker an und wird bei meinem nächsten Ronnefeldt-Besuch auf jeden Fall eingepackt!

    Wie schon bei Facebook geschrieben, freue ich mich jeden Tag auf Deine Beiträge und die wunderschönen Fotos!!! Bitte mehr davon :-)

    Liebe Grüße,

    Nina

    AntwortenLöschen
  4. Oh Ingrid, da freue ich mich ganz besonders. Deinen Tee habe ich abgespeichert und werde ihn gleich bei meiner nächsten Bestellung berücksichtigen.

    Nina, hätte ich das vorher gewußt, dann hätte ich Dir ein Päckchen mitgebracht!

    Ninaaaaaaa, woher weißt Du, dass ich diese kleinen Maronen liebe! Deine Teesorten hören sich Knallerlecker an und werden auch bestellt!

    Ach, ich kann es nicht oft genug sagen und schreie es jetzt einfach heraus: ICH FREUE MICH RIESIG ÜBER EUCH, ÜBER EURE KOMMENTARE und einfach darüber, dass IHR HIER SEID!!!

    Liebste Grüße,
    Eure Nina-Su

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über Deinen Besuch auf meinem Blog und auch über Deinen Kommentar zu diesem Post! Er ist nämlich meine Motivation zum bloggen, wirklich wahr! Und dafür bin ich Dir sehr dankbar! Sei aber bitte nicht enttäuscht, wenn ich nicht direkt antworte. In der Regel warte ich ein, zwei Tage ab und beantworte Eure Zeilen direkt im Anschluss im Kommentarbereich. Bis zum nächsten Mal! Eure Nina-Su

Proudly designed by Mlekoshi playground