Autumn Colors...

Samstag, 29. September 2012


Die Farben des Herbst habe ich bei mir Zuhause stehen - leider schon etwas länger...



Gerne wollte ich unser kleines Gästezimmer streichen und ihm einen neuen, einen leichteren Look verpassen. Leider kann ich mich so überhaupt nicht entscheiden! Arrrgh! Kennt ihr das, dass ihr am liebsten alles und sofort haben und umsetzen wollt?! Eine ganz schlimme Eigenschaft, die mich hin und wieder übermannt!













Erst war ich mir sicher, das 'Hampton Grey' DIE neue Farbe für unser kleines Gästezimmer wird. Doch angestrichen auf einem Blatt Papier ist sie leider viel zu dunkel. Also könnte es doch die Farbe 'Loft' werden! Wenn mir nur nicht die bräunlichen, wie Putty und Khaki auch so extrem gut gefallen würden...




Die Farben von Painting the Past sind einfach sooo hmm und sooo himmlisch! Ja, und wer die Wahl hat, hat die Qual...

Ich grüble weiter und zeige Euch gerne das Ergebnis - sollte ich mich je irgendwann einmal entschieden haben...




Welche Farbe würdet ihr wählen? Mehr taupe, mehr anthrazit oder mehr grau? Oder besser, in welcher Gästezimmerfarbe würdet ihr Euch am wohlsten fühlen? Ich brauche noch gaaaanz viel Entscheidungshilfe und freue mich über jeden Kommentar!


Liebste & herbstliche Grüße,

Eure Nina-Su



Wußtet ihr, dass Painting the Past nicht nur die schönsten Wand- sondern auch die schönsten Möbelfarben haben? Bestimmt, oder?! :-)


Die Ribbons auf Holzspule sind von House Doctor. Bezogen habe ich sie bei der lieben Eva von Home & Living, die auch den wunderschönen gleichnamigen Blog schreibt! 

Kommentare :

  1. Kannst Du sie nicht kombinieren; ich finde alle sehr schön und sie harmonieren doch auch gut zusammen.
    Die Bänderrollen sind so toll ! Vielen Dank für Deinen Kommentar zu meinen Bänder und Geschenkpapierpost. OMG ich habe auch soviel; ich bräuchte auch zig Türen und viel solcher Aufbewahrungsteile um alles so zu ordnen... LG Sabrina

    AntwortenLöschen
  2. Nina-Su, wie schön sind denn die Bänder, traumhaft!!! Wo kann man die kaufen??
    Und die Farben finde ich auch alle toll, sehr schwierige Entscheidung :-)). Und Dein Blog ist der Hammer, so viel Inspiration und immer so schöne Bilder, ich liebe es bei Dir zu lesen. Liebe Grüße. Astrid

    AntwortenLöschen
  3. Hallo meine Große,

    egal welche Farbe (vor allem wenn die Graphik-Karte des Macis kaputt ist...)
    bei Dir fühlt man sich immer wohl!

    Liebste Grüße - noch ein Mal schlafen ;o)
    M&M

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Nina-Su,

    schwierig, schwierig...sind alles genau "meine" Farben, auch wenn hier fast alles weiss ist.. aber bei einem Gästezimmer würde ich auch mal was "riskieren". Bin gespannt, für was du dich entscheidest!

    Wo gibt es denn diese wundervollen Bänder??????

    LG
    Alex

    AntwortenLöschen
  5. Ihr Lieben,

    ihr macht es mir aber wirklich nicht einfach!!! OMG!

    Eure Zeilen bringen mich in meiner Farbfrage nu wirklich nicht weiter! Für welche Farbe soll ich mich denn entscheiden?! Vielleicht sollte ich einfach Sabrinas Vorschlag folgen und das Gästezimmer in der einen und den Vorraum in der anderen Farbe streichen...

    Ich denke noch einmal darüber nach!

    Eure Frage bezüglich der schönen Ribbons auf Holzspule habe ich Euch im letzten Abschnitt des Posts beantwortet. Sie sind von House Doctor und ich habe sie für Euch verlinkt.

    Liebste Grüße und gutes Nächtle,
    Eure Nina-Su

    AntwortenLöschen
  6. Meine liebe Nina-Su, wunderschöne Bänder hast Du Dir da ausgesucht. Besonders das Graue mit den Sternchen finde ich wunderschön. Zu den Wandfarben : eine Wand meines Wohnzimmers ist seit ca. Vier Jahrennin einem Latte Machhiato Farbton gestrichen. Bald wir neu gestrichen und dann wird sie vermutlich in einem Grauton gestaltet.

    AntwortenLöschen
  7. UPS ... Zu schnell,.. Ichmenschen mir So ein Perserkatzengrau - so ein Zwischending zwischen Deinem "Loft"und dem "Hamptons grau". Mit weißen und silbernem Dekozeugs finde ich das sehr stylisch und Edel. Viel Erfolg bei der Suche nach der richtigen Entscheidung, Maren

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Nina-Su,

    wow, wunderschöne Fotos!!! Die Bänder auf den Spulen sind ganz zauberhaft. Die Farben, die Du zur Auswahl hast, sind alle toll - ich würde es davon abhängig machen, welchen Farbton die Möbel haben, die das Gästezimmer schmücken. Bei weißen Möbeln z. B. würde ich eher zu grau/anthrazit tendieren. Wenn das Zimmer groß ist, dann die Hauptwand in einem kräftigen Ton streichen und die anderern dezenter. Bei einem kleinen Zimmer würde ich eher einen hellen Grauton bevorzugen. Die Idee mit den beiden verschiedenen Farben für Zimmer und Vorraum finde ich sehr gut. Aber ich bin mir sicher, Du triffst die richtige Wahl und freue mich schon, das Ergebnis hier bewundern zu dürfen.
    A propos Farben: Auf meinen Fingernägeln glänzt seit dem Wochenende Dior 413 Grège - soooooo schöne :-)
    LG, Nadja

    AntwortenLöschen
  9. Yeah, ich - ähm, wir - haben uns entschieden!

    Also das Gästezimmer wird... *kicher*
    DAS wird jetzt noch nicht verraten! ;-)

    Vielen Dank für Eure tatkräftige Unterstützung!!! Ihr seid die BESTEN!!! :-)

    Eure Nina-Su

    AntwortenLöschen
  10. DANKE für den Tipp - die Bänder sind toll!

    Ich bin super gespannt auf die Farbe :)

    LG
    Alex

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Nina - Su,
    ich bin schon sehr gespannt welche Farbe es wird!
    Ich danke die auch sehr herzlich fürs verlinken:-))
    Alles liebe,
    Eva

    AntwortenLöschen
  12. boah!!!
    diese bänder sind der oberhammer! ich bin von den farben schwerst begeistert!!

    :-)

    danke auch für dein liebes kommmentar zum zimmer vom großen :-)

    lieben gruß!
    nora

    AntwortenLöschen
  13. Ihr Lieben,

    wenn ich doch nur noch zum streichen käme... Aber nächste Woche wird's bestimmt und dann zeige ich Euch das Ergebnis. Vielen, lieben Dank für Eure Kommentare.

    Herzlichst,
    Eure Nina-Su

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über Deinen Besuch auf meinem Blog und auch über Deinen Kommentar zu diesem Post! Er ist nämlich meine Motivation zum bloggen, wirklich wahr! Und dafür bin ich Dir sehr dankbar! Sei aber bitte nicht enttäuscht, wenn ich nicht direkt antworte. In der Regel warte ich ein, zwei Tage ab und beantworte Eure Zeilen direkt im Anschluss im Kommentarbereich. Bis zum nächsten Mal! Eure Nina-Su

Proudly designed by Mlekoshi playground