I can't live without... Part. II

Freitag, 14. September 2012


Nun gut, ihr wollt es ja nicht anders! So schreibe ich jetzt also doch noch einen Post über meinen ganz eigenen Street Style...


Ganz bestimmt kommt Euch diese Situation bekannt vor:
Ihr schlendert durch diverse Einkaufspassagen oder durch die weiten Welten des Netzes und werdet schlagartig durch ein nervöses Augenzucken, schwitzige Hände und entweder durch das hektische Kramen in den unendlichen Tiefen der Handtasche bis sich endlich das Portemonaie findet, welches sich natürlich in die unterste Ecke geschoben hat oder durch den Maus-Klick zur Auswahl des bereits vergrößerten Artikels in den Warenkorb, in Eurem dahinschlendern unterbrochen. Und ehe Du dich versiehst, haucht Dir der Artikel Deines Herzens schon ein mitleidiges 'Nimm'-mich-doch-bitte-mit' hinterher. Wie so oft, finden sich dann ähnliche Kleidungsstücke in Euren Shopping-Bags wieder, die bereits in Euren Schränken auf ihren Einsatz warten. Gut, ich persönlich finde ja, dass Ähnlichkeiten meiner Kleidungsstücke aufgrund gravierender Details völlig absurd sind, doch wird mein Gedanke hier nicht überall geteilt...



Für meinen alltäglichen Look liebe ich die sportliche Variante, die aus den Kombinationen von Polo-Shirts, natürlich in allen Farbvarianten - von weiß, über grau, blau, braun-Töne bis schwarz - und Jeans oder Chinos bestehen. In Sachen Jeanshosen bin ich - genau wie bei meinen anderen Kleidungsangelegenheiten - nicht wirklich experimentierfreudig und besitze neben den weißen Jeans alle blau-Schattierungen und schwarz. Ja, und weil der 'Bauer nichts ißt, was er nicht kennt' und ich vom Lande bin, trage ich am liebsten auch nur Jeans von einem Label, eben weil sie soooo gut sitzen! :-) Und wenn's mal wieder schneller gehen muss, bette ich meine Füßchen
zu Jeans und Chinos am liebsten in Ballerinas, Bootsschuhe oder im Sommer gern auch mal gern in Chucks.

Hab' ich eigentlich mal erwähnt, wie sehr ich blau-weiß gestreift liebe? Dann jetzt, denn die kann ich ganz lässig zur Jeans tragen. Im Übrigen teile nicht nur ich diese Liebe, auch meine Kinder...





Dann gibt es noch eine weitere große Leidenschaft... Blusen & Cardigans! Und diese gaaaanz gerne auch mal mit Rüsche! Ganz egal ob miniklein oder opulentgroß, ob mehrreihig oder einreihig, ob an einer oder an beiden Seiten! Sie üben einfach eine magische Anziehungskraft auf mich aus, sodass ich da einfach nicht nein sagen kann. Und es gibt sie sogar mit Streifeeeeeennn! Na sowas! Es gibt sogar Menschen, die sämtliche Rüschenblusen als die 'Nina-Su's-Gedächtnisbluse' deklarieren... Warum nur? ;-) Dazu einen schicken Gürtel und der Look ist für mich perfekt.







Gibt es bei Euch im Schrank auch etwas, was ihr in gaaanz vielen Varianten vorfindet?




Heute, nach extremen Temperatursturz, ist bei mir wieder Strickjacke angesagt... und einen schönen Spaziergang mit den Kids im Park und anschließend Marathonkuscheln auf der Couch! 

In diesem Sinne,

herzliche & kuschelige Grüße,
Eure Nina-Su 

Kommentare :

  1. Ein toller Stil - ich bin glaube ich, das genaue Gegenteil davon :)
    Allerdings mag ich diese kombi auch sehr u. marathonkuscheln erst recht!!!

    GLG
    Alex

    AntwortenLöschen
  2. Wie schon gesagt, Fashionblogs liegen dir - neben all den anderen - besonders!!! Würde gerne alles am "lebenden Modell" sehen ;-)
    Liebe Grüße M.

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Nina,
    Wenn meine Farbe nicht auch blau wäre,und sich bei mir auch nur ein Jeans label finden lässt im Schrank würde ich fast sagen verrückt.Ausserdem trenne ich mich nicht gerne und so sind es schon Schränkeeeee.Liebe Grüsse Manu

    AntwortenLöschen
  4. Kreisch, Nina-Su!!!! Welch eine Augenweide und würde alles PERFEKT in meinen Kleiderschrank passen! Ich kann an Rüschen und Streifen auch nicht vorbeigehen, bei mir kommt noch die Vorliebe für Karoblusen, egal ob Vichy oder großkariert dazu und alles am liebsten in blau-weiß! Die rote und und blau-gestreiften Blusen sind der HAMMER - die würden mir hier glatt noch fehlen :-)

    Hihi, die Bluse von Bild 5 ist von G..T, oder? Die habe ich nämlich auch :-) Und kann es sein, dass die weiße Traumbluse auf dem letzten Bild von RL ist? Wenn ja, habe ich die ebenfalls, allerdings in einem (Mittel-)Blauton. Wobei ich bei Weiß auch direkt schwach werden könnte... Ist es die Bluse von den Einschulungsfotos? Ich hatte da nämlich gar nicht erkannt, dass es sich nur um eine Rüschenreihe handelt.

    Hier sorgen neue Rüschen/Streifen/Blusen/Cardigan/V-Pullover-Errungenschaften auch immer für Kopfschütteln, weil ANGEBLICH schon zig-fach im Kleiderschrank vorhanden. Aber wie Du schon sagst, es gibt (für mich) immer gravierende Detailunterschiede!

    Bitte noch mehr Posts aus den Tiefen Deines Kleiderschranks - ich liebe es!

    Ein wunderschönes Wochenende und liebe Grüße,

    Nadja

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Nina,

    das bin genau ich!!!
    Das Bild von Dir in der weißen Bluse ist wunderwunderschön!!!!!!!!!!!!

    Liebste Grüße Renata

    AntwortenLöschen
  6. Ähm Nina-Su, zu Sterifen in Blau mus ich ja jetzt nicht wirklich was erzählen *räusper* :o))))))))))))

    ich ergänze mit Rot mit weißen Punkten und Rüschen

    was ich auch mag, wenn klassische Jacken eine Besonderheit haben .... eben ne Falte mehr dran, oder nen dickeren Knopf, ein Farbiges labelchen, wie auch immer SO EIN SCHNICKESSCHNACKES ZIEHT MICH MAGISCH AN! :o)


    die nana

    AntwortenLöschen
  7. Hallo BigSis,

    da wurden die Gene aufgeteilt, oder?
    Bei mir: puderfarbene Kleidchen, roséfarbener Cashmere... obwohl Jeans & Polo auch hier vertreten sind.
    Aber Blusen??? Nein danke ;o)

    So kommen wir uns nie in die Quere.

    Dein Blog ist und bleibt supertoll - vielen Dank!
    Miranda

    AntwortenLöschen
  8. Warst du in meinen Kleiderschrank,ich liebe sportliche bequeme Kleidung. Ich hoffe ich darf das auch in meinem Job tragen.

    Liebe Grüße Nicole die deinen Blog liebt.

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Du Hübsche !! Dein Stil gefällt mir sehr gut. Hab ein schönes Wochenende, LG Sabrina

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Nina-Su,

    der Stil passt supergut zu dir und die Sachen sind wunderschön!

    Ich habe auch Jeans und Shirts im Schrank, trage am am liebsten Kleider! Im Sommer nur Kleid mit
    Sandaletten oder Pumps und im Winter gern mit dicker Strumpfhose, Stiefeln und Strickjacke. Sonst
    auch gern eine schmale Hose mit längerem Oberteil drüber.
    Und Blusen habe ich gar keine, die stehen mir einfach nicht....

    Schöner Blog und immer tolle Fotos!


    Liebe Grüsse

    Sabine

    AntwortenLöschen
  11. Ohhhh, ihr Lieben,
    da bekomm' ich ja gleich rote Bäckchen!!! Ganz lieben Dank für Eure Kommentare. Ich bin noch völlig geflasht von sooo vielen Komplimenten und Blümchen und freu' mich ganz doll!

    @ Alexandra: Ja, so ist es! Und obwohl wir so unterschiedlich sind, lieb' ich trotzdem Deinen Style! Vor allem Deine Kombi mit den fließenden Stoffen zur Lederjacke oder Deine Kleider kombiniert mit Strick - einfach zauberhaft! Du hast die Gabe lässig und romantisch in einem zu sein! Und genau das ist ja das Aufregende an der Mode, alles ist machbar und zu jedem Typ gibt es etwas Passendes!
    @ M.: Danke Du Liebe, wann kommst Du vorbei! ;-)
    @ Manu: Ausmisten heißt das Zauberwort! DAS befreit, schafft Platz und macht gute Laune!!!
    @ Nadja & Renata: Wir sollten unsere Schränke zusammen tun! Dann hätte ich auch eeeendlich meinen langersehnten begehbaren Schrank! Das gäb' ein Spaß! :-) Und ja, alle Blusen sind von RL und Gant. Und Vichy/Karos gibt es auch bei meinen Blusen in allen Größen, aber die alle ohne Rüschen! ;o)
    @ Nana: Jaaaa, Rot mit weißen Pünktchen, DAS ist meine Nana! Und bei Blau/Weiß denke ich auch immer an Dich und an Katharina! :-)
    @ MiniSis & Sabine: Eure Schränke würden sich bestimmt auch vertragen! ;o)
    @ Sabrina: *DankeschönmitKnicks* ... und Deiner gefällt mir seeeeeeeehr!!!

    Schönes Wochenende,
    Eure Nina-Su

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über Deinen Besuch auf meinem Blog und auch über Deinen Kommentar zu diesem Post! Er ist nämlich meine Motivation zum bloggen, wirklich wahr! Und dafür bin ich Dir sehr dankbar! Sei aber bitte nicht enttäuscht, wenn ich nicht direkt antworte. In der Regel warte ich ein, zwei Tage ab und beantworte Eure Zeilen direkt im Anschluss im Kommentarbereich. Bis zum nächsten Mal! Eure Nina-Su

Proudly designed by Mlekoshi playground