I can't live without... Part. III

Donnerstag, 20. September 2012


Habt ihr Lust, in meine tiefsten Geheimnisse meiner ewigen Jugend einzutauchen?


Ich wußte doch, dass ihr neugierig seid! ;o)


Aus der Reihe 'I can't live without...' möchte ich Euch heute noch meine absoluten Beauty-Lieblingsprodukte nicht nur für leuchtende Herbsttage zeigen!




Mein wichtigstes Beautyprodukt und so lüfte ich auch schon mein erstes Geheimnis, ist eigentlich keines! Denn mit viel Wasser & keinem Nikotin beuge ich der Alterung meiner Haut vor. Ich sag' nur: 'Schönheit kommt von Innen!' ;o)


Und was die tägliche Pflege betrifft, gehöre ich definitiv nicht in die Kategorie 'Kosmetikerin'. Nein, ich halte mich auch nicht Stunden im Bad auf! Und an meine Haut kommt kein Wasser & CD! Am liebsten verwende ich die Kosmetikreihe von Juvena, doch jetzt in ersten kühleren Herbsttagen leidet meine Haut wieder sehr unter Trockenheit, die ich dann am besten mit der Pflegeserie von Annayake verwöhne. Ich liebe diese Pflegeserie, die nicht nur einen wohligen Duft verbreitet, sondern mein Gesicht ganz Vieles schenkt, was sie benötigt. Mit Wasser, Reinigungsschaum und Creme bin ich bisher gut zurecht gekommen. Eben ganz in der Hoffnung auf ewige Jugend! Na, mal sehen, wie lange es anhalten wird! ;-)







Was meine Handpflege betrifft, hatte ich hier in diesem Post schon einmal berichtet. Besonders schön, neben meinen drei neuen Chanel-Nagellacken, nutze ich jetzt zu dieser Jahreszeit auch immer wieder gerne diverse Grautöne auf den Nägeln... Besonders Schöne, wie ich finde, gibt es von Dior!








Ansonsten mag' ich es, angepaßt an meiner Kleidung und meinem Naturell (tzetzetze, mein Mann zweifelt das letztere gerade lautstark und schallend lachend an), eher sehr natürlich, schlicht und dezent. Im Gesicht setze ich also völlig auf Minimal-Chic. Mit einer guten Grundierung und ein wenig pudriges Kompaktmake-up, einem Hauch an Rouge, einen ganz zarten Lidstrich, Wimperntusche sowie etwas Gloss auf den Lippen fühle ich mich schon Stadtfein und für den alltäglichen Street-Style völlig ausreichend. Betörende Augenaufschläge mit Lidschatten, sieht man an mir eher seltener. Nur zu bestimmten Anlässen greife ich zum schimmernden Farbtopf, verwende aber auch dann nur die gedeckten Farben und verwandle meine Augen in Smokey Eyes...

Fast alle meine Beautyprodukte sind von Chanel. Kennt ihr eigentlich den Schimmer-Glimmer-Allrounder von Chanel? Mein absolutes Highlight für diesen Herbst ist dieser Puder in zweierlei Farbnuancen. Traumhaft schön gibt er einen gewissen Glamourfaktor ab!








Last but not least, sind das die Dinge, die nicht in der Handtasche fehlen dürfen! Denn ohne mein iPhone und ohne meinem Lipp-Gloss gehe ich nirgendwo hin! :-) Und weil's momentan noch soooo schön ist, wird die Sonnenbrille auch eingepackt.




Natürlich gibt es noch vieeeel mehr, worauf ich im Herbst nicht verzichten möchte, wie zum Beispiel ...

... meine Familie!
... meine Liebe!
... meinen Glauben!
... meine positive Einstellung!

Und letztendlich sind DAS die ausschlaggebenden Dinge, die mich jung halten! Ihr wißt jaaaaaa, SCHÖNHEIT kommt von Iiiiiiiii-nnen!!! :-)  

Habt ihr auch Eure Besonderheiten, was Euch im Herbst unbedingt begleiten muss? Ich bin schon ganz gespannt auf Eure Kommentare!


Ich wünsche Euch nun den schönsten Strahletag!


Herzliche Grüße,

Eure Nina-Su

Kommentare :

  1. Liebe Nina-Su,

    und wieder mein Lieblings-Blog-Thema! Du kannst direkt alle Beautyprodukte einpacken und zu mir rüberschicken :-)Ist das der Dior Lip Maximizer Lip-Gloss - den finde ich persönlich göttlich!!!

    Ich liebe zusätzlich noch die Chanel Rouge Coco Shine Lippenstifte in fast allen Farben, die würden bestimmt auch in Dein Beautycase passen!

    Einen schöne Tag noch und liebe Grüße,

    Nadja

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Du Allersüßeste,

    wenn das nicht wieder Sista-love ist... ich wollte gestern Abend auf BZ eigentlich nach den
    lieblings-Beauty-Produkten-Geheimtips der Mädels fragen, aber nachdem auf meine "gibt
    es wirklich kussechten Lippenstift?" Frage schon sehr spärlich geantwortet wurde dachte ich,
    daß das Forum für so wundervoll oberflächliche Themen vielleicht doch nicht geeignet ist
    ;o)

    Ich hab gerade den MÄC Studio Finish Concealer für mich entdeckt. Morgens einfach *tupftupf*
    und die Augenringe sind nicht mehr ganz soo schlimm. Dann meine lieblings-Mascara, die
    Intimable und schon bin ich fertig für den Tag.

    Wenn ich Lust hab einen Rouge Coco Shine oder einen richtigen Lippenstift, ist aber eher selten.
    Oooooder aber Judiths & meine große Liebe: the one and only MICA!!!

    Dicker Kuss,
    Miranda

    AntwortenLöschen
  3. Si, der Mica ist wie der Dior,

    das iPhone und die Sonnenbrille auch

    in meiner Handtasche!!;-)

    Als Pflege nehme ich gerne Clinique 2

    und meinen Lieblingspuder von Kanebo....


    Und: Wir werden doch eh täglich

    jünger, dünner und schöner !!!!!! ;-)


    Einen schönen Start ins Wochenende und


    GLG Judith

    AntwortenLöschen
  4. PS: Liebe Nina-Su, wie wendest Du eigentlich den Chanel Lumière Puder an. Wie alle LIMITIERTEN Chanel-Produkte, hat auch dieser "Kauf-Mich" geschrien, aber so richtig weiß ich ihn nicht einzusetzen... Als Rouge ist er mir zu zart und als Kompaktpuder für das ganze Gesicht zuviel, daher ist er noch nicht wirklich zum Einsatz gekommen...

    Wünsche Dir ein wunderschönes Wochenende und freue mich schon auf Deinen nächsten Post!

    LG, Nadja

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Nina-Su,

    erst einmal: ich lieeeeeeeeebe deine lieben Kommentare :)))

    Der Post ist toll - genau das richtig für mich ! Die Nagellackfarben sind ja super cool!

    LG
    Alex

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Nina-Su, ich habe dich für einen Award nominiert. Genaueres findest du auf meinem Blog. Würde mich sehr freuen, wenn du ihn annimmst! Liebe Grüße Janine

    AntwortenLöschen
  7. OMG!!!

    Eure Kommentare sind wie Wellness, Beauty und Balsam auf einmal für mich! Ich bin immer voll gerührt, was für liebe Zeilen ihr für mich findet! Den Chanel werde ich auch mal gleich ausprobieren und den MÄC hab' ich mir auch schon auf meine Liste gesetzt. Den werde ich mir, wenn der andere zu Neige geht, auch mal gönnen!

    @ Nadja: Hatte es Dir ja schon per Mail geschrieben... Ganz zart und nur sehr dosiert anwenden. Am liebsten unterhalb der Augenbrauen, um ein Highlight zu setzen oder einfach über's Rouge oder im Sommer übers Dekolleté verteilen.

    Ganz liebe Grüße an Euch,
    Eure Nina-Su

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über Deinen Besuch auf meinem Blog und auch über Deinen Kommentar zu diesem Post! Er ist nämlich meine Motivation zum bloggen, wirklich wahr! Und dafür bin ich Dir sehr dankbar! Sei aber bitte nicht enttäuscht, wenn ich nicht direkt antworte. In der Regel warte ich ein, zwei Tage ab und beantworte Eure Zeilen direkt im Anschluss im Kommentarbereich. Bis zum nächsten Mal! Eure Nina-Su

Proudly designed by Mlekoshi playground