I ♥ 'Was-auch-immer-Crumble'!

Dienstag, 4. September 2012



Am Wochenende sind wir mit frisch gepflückten roten Mirabellen beglückt worden. Zumindest habe ich bisher angenommen, dass es rote Mirabellen seien. Doch laut Internet gibt es wohl keine roten Mirabellen und so liegt die Vermutung nahe, dass es sich hierbei um die Kirschpflaume handeln könnte. In jedem Falle ist sie hmmm! 






So klein, wie auch so zierlich sie ist, soooo süß ist sie auch! Und so ist aus dem eigentlichem Vorhaben, einen Apple Crumble zu backen, ein 'Was-auch-immer-Crumble' geworden!






Mirabellen Crumble
(für 4 Personen)

Zutaten

  • Mirabellen, entkernt
  • 120 g brauner Zucker
  • 30 g Mehl
  • 1 TL Zimt
  • 80 g Mehl
  • 60 g Butter
  • 60 g Zucker
Ofen auf 180°C vorheizen und feuerfeste Förmchen einfetten. Mirabellen waschen und entkernen. Anschließend Zucker, Mehl und Zimt mit dem Mirabellen gut vermischen und in die feuerfesten Förmchen aufteilen. Mehl, Butter und Zucker gut mit einander vermengen und krümelig reiben bis sie zu Streusel werden. Streusel über die Mirabellenmischung verteilen und ab in den Ofen. Ich habe sie gute 35 Minuten auf mittlerer Schiene backen lassen.

Natürlich können die Mirabellen durch 6 Äpfel ersetzt werden. Warm, mit ein wenig gepimpter Sahne (einfach einen Klecks Heidelbeer-, Erdbeer-, Kirsch- oder 'Was-auch-immer'-Joghurt unter die Sahne rühren) ist der Crumble unschlagbar köstlich und das beste Herbstleckerli aller Zeiten!

Enjoy!



Eure Nina-Su

Kommentare :

  1. köstlich, mir läuft jetzt schon das wasser im munde zusammen:-)) teste ich nachher, aber erstmal meine joggingrunde!
    habt einen sonnigen dienstag,
    küßchen aus der haupstadt von carlotta & co

    AntwortenLöschen
  2. Mmmmh, hört sich sehr verführerisch an!!! LG, Nadja

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Nina-Sue,
    mensch deine Sachen hören sich immer alle verdammt lecker an... DAS hier werde ich auf jeden Fall ausprobieren, vielleicht heute, vielleicht am Wochenende (allerdings mit Pflaumen) :-)) Ich bin jetzt schon gespannt!!
    Schönen Tag euch noch
    und LG
    Silvia

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Nina-Sue,

    das sieht so lecker aus ! Ich bin ja so gar nicht der Streusel Fan, aber vielleicht mag ich das Crumble wenn sie noch schön weich sind ?! Ist ja kein Streuselkuchen.
    Tolle Bilder hast Du gemacht. Lg Sabrina

    AntwortenLöschen
  5. ich kenne diese Mirabelle in gelb und zwar aus Serbien. Wir haben sie als Kinder vom Baum gepflückt, gegessen bis uns schlecht wurde.

    Hier habe ich sie noch nicht entdeckt.

    Werden die matschig wie Pflaumen ?

    LG

    Dragana



    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über Deinen Besuch auf meinem Blog und auch über Deinen Kommentar zu diesem Post! Er ist nämlich meine Motivation zum bloggen, wirklich wahr! Und dafür bin ich Dir sehr dankbar! Sei aber bitte nicht enttäuscht, wenn ich nicht direkt antworte. In der Regel warte ich ein, zwei Tage ab und beantworte Eure Zeilen direkt im Anschluss im Kommentarbereich. Bis zum nächsten Mal! Eure Nina-Su

Proudly designed by Mlekoshi playground