One day in autumn...

Freitag, 12. Oktober 2012


Ihr Lieben,


kennt ihr die Situation, das es tausendundeins Dinge gibt, die unbedingt erledigt werden müssten und man sich dafür tausendundeins Dinge aussucht und sie anstelle dessen erledigt?

Die Bügelwäsche wächst schon verdächtig auf Rekordhöhe an und das alles natürlich ganz ohne meine Einwilligung! Auch der Garten will winterfest gemacht werden und hat die Rechnung aber ohne mich oder vielleicht ich ohne die Pflanzen gemacht? Der Dachboden müsste unbedingt ausgemistet werden, damit ich irgendwann in nächster Zeit auch die Möglichkeit habe, an den Dekokram für den Advent zu gelangen. Ob noch jemand in der Familie weiß, wie man die Dachluke betätigt? Und, um die Second-Hand-Kleidung müsste ich mich auch mal kümmern oder mich zumindest für die kommenden Saison entschließen, den Kindern nur noch eine Hose und ein Wechselhemd zu kaufen, bis sie in dem Alter sind, wo sie sich selbst um ihre Sachen kümmern können! Außerdem steht der Anstrich des Gästezimmers noch ganz oben auf meiner ganz persönlichen To-Do-Liste, doch ich bin mir sicher, dass es davor sicher ratsam wäre, die Möbel zur Seite zu rücken und alles abzukleben... ach, und von meinem Schreibtisch möcht' ich Euch erst gar nicht erzählen... So gibt es noch mehr lästige Beschäftigungen, die ich aufzählen könnte, worum ich momentan einen sehr, sehr großen Radius ziehe und mich sehr erfolgreich gegen die Erledigung der unliebsamen Aktionen entscheide. 

Nein, ich widme meine Zeit einfach in Herzensangelegenheiten! So, und jetzt erzählt mir bitte, dass es Euch auch so geht. Sollte das nicht der Fall sein, dann habt ihr auf der Stelle, jetzt und sofort 'Kleines, feines Nestchen' Leseverbot! Und das für mindestens eine Woche!!! ;-)


Mit großer Sicherheit erinnert ihr Euch doch noch an den Septemberpost, dass ich die wunderhübsche Wolle gezeigt habe (hier), die ich im Herbst verarbeiten möchte. Nun, jetzt ist ja Herbst! Die Tage werden kürzer, der Abend bricht schon in den frühen Stunden herein und eine klirrende Kälte breitet sich aus, während mich die Gemütlichkeit überwältigt und das Sofa mir zarte Worte ins Öhrchen flüstert, wollte ich endlich meine Ideen mit dieser Wolle umsetzen. Dafür benötigte ich aber eine 10er Stricknadel! Doch ausgerechnet auf dieser, besagten und benötigten Stricknadel, war noch die blaue Wolle vom letzten Jahr aufgefädelt... ;-) Jaaa, kichert nur! Doch Stricken gehört nu' wirklich nicht zu meinen Stärken! 


Also habe ich endlich - und darüber, das könnt ihr mir glauben, bin nicht nur ich happy, sondern auch ganz doll meine Tochter - den Schal gestrickt, den ich mir schon sooo lange für meine Maus gewünscht habe. Vor sehr langer Zeit habe ich einen ähnlichen von Blumarine gesehen und einen selbstgestrickten an einem zuckersüßen kleinen, blonden Mädchen einer lieben Freundin *winkeindenPott*, die einfach zu traumhaft war... und jetzt haben wir ihn, Marke 'Kleines, feines Nestchen'!




Und wenn man so einen schönen Schal hat, muss der doch auch gleich ausgeführt werden. Bei diesen tollen Herbstwetter haben wir es uns nicht nehmen lassen, unsere Zeit in einer süßen Altstadt bummelnder Weise zu genießen.











Die Farbenvielfalt des Herbstes ist einfach unbeschreiblich. Ich liebe den Herbst! Auch die Geschäfte holen sich den Hauch von Natur ins Haus, wenngleich sie sich jetzt schon für's Weihnachtsgeschäft herausputzen. Es gibt - wie in jedem Jahr - so viele schöne Sachen zu entdecken und zu bestaunen! Und so macht ein Bummel durchs Städtchen ganz besonders viel Freude! 











Also, das Wochenende steht in den Startlöchern! Genießt es pur, ganz und gar! Schicke Euch nun die schönsten, sonnigsten und buntesten Grüße über's Land,

Eure Nina-Su

Kommentare :

  1. Guten Morgen liebste Nina-Su,

    ich fasse es nicht: Der Schal ist ein TRAUM und steht Deiner zauberhaften Maja perfekt! Wer braucht da schon Blumarine?! Du solltest wirklich in Produktion gehen mit Schals, Armbändern etc. Ich wäre Deine beste Kundin :-))))))

    Wünsche Dir und Deinen Lieben ein wunderschönes Wochenende!

    LG, Nadja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nina-Su! Erst Sandra und jetzt auch noch DU!! Warum könnt ihr so hervorragend stricken und ich gar nicht?

      Also, bitte geh sofort damit in Produktion - den hätte ich auch gerne für Leti ;-)

      Deine beiden sind bezaubernd und der Schal steht deiner großen Maus super.

      GLG und ein schönes WE!!!

      Deine "Möchtegernkundin"
      Michelle

      Löschen
  2. Nina- Suuuuuuuuuuu der Schal ist traumhaft!!!

    Ich gebe hiermit auch eine Bestellung auf :)

    LG
    Alex

    AntwortenLöschen
  3. umwerfend....


    kinder und schal!

    dicken wochenendkuss

    carlotta

    AntwortenLöschen
  4. Hi Nina-Su,

    sehr sehr schön geworden der Schal :))

    Mia hat ja den von Blumarine,habe ich ja vor langer Zeit bei BZ gepostet :))

    Lgund ein schönes WE Martha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja Martha,

      da hatte ich ihn auch das erste Mal gesehen und mich direkt verliebt!
      Gefunden hab' ich ihn allerdings nicht mehr und vergessen auch nicht...

      Liebe Grüße,
      Nina-Su

      Löschen
  5. Schal ist wunderschön geworden. Hast Du noch Wolle ??? Vielleicht solltest Du Dich an die passende Mütze wagen, ist eigentlich ganz einfach zu stricken und Maria ( Tochter ) war begeistert. Euch ein ganz gemütliches Wochenende ... und die Bügelwäsche noch ein wenig verdrängen. Liebe Grüße Brigitte

    AntwortenLöschen
  6. Ihr seid ja lieb! Ich freu' mich gerad' im Kreis.
    Auftragsarbeiten nehme ich leider nicht an, aber über Eure Komplimente freu' ich mich wirklich - wie ein kleines Kind!

    Herzlichst,
    Eure Nina-Su

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Nina-Su,
    erstmal ein ganz dickes Kompliment für deine tollen Bilder und deinen Blog!!! :-)
    Ich lese ihn immer seeeehr gerne!
    Den Schal hab ich auch 4 mal gestrickt und die liegen schon 2 Jahre, weil ich nicht so richtig weiß wie ich die Bänder ordentlich daran bekomme.
    Hast du mir einen Tipp? Ich stricke mir grad aus grauer Mohair/Seide Wolle einen Dreieckschal.

    Liebe Grüße
    Brigitte aus Berlin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Brigitte,

      ganz lieben Dank für Deine Zeilen. Bei dem Schal habe ich jeweils die Enden der Schleifen nach innen geknickt und sie dann im oberen Drittel einfach an den Rand des Schals angenäht. Wenn Du mir Deine eMail-Adresse schickst, dann kann ich Dir gern Fotos von der Naht der Schleifen schicken.

      Ganz liebe Grüße,
      Nina-Su

      Löschen
    2. Liebe Nina-Su,

      da würde ich mich sehr freuen!
      Hier meine E-Mailadresse: buchskugel@online.de

      Herzliche Grüße
      Brigitte

      Löschen
  8. Liebste BigSis,

    der Schal ist wirklich phantastisch toll geworden!
    Und passt so perfekt zu Majachen - auch perfekt toll - nicht geworden, war sie ja schon
    immer ;o)

    Deine Bilder anzuschauen ist wie ein Kurzurlaub für Augen & Seele, einfach Entspannung
    pur. Vielen Dank!!!

    Ha, und jetzt schockiere ich Dich! Hab doch tatsächlich ALLE Kleiderschränke durch sortiert
    und knapp 20 Kilo Kinderkleidung verkauft *schnauffffpuhhhh* und viel von mir ebenfalls.

    Das ist der Vorteil vom Hamburger Schietwetter von Juni - September... Herbstdeko steht
    (in kleinem Rahmen) und der Waschkeller ist fast leer (fragt sich nur für wie lange), Dein
    Blogleseverbot ignoriere ich und jetzt - ja logisch - backen Mini & ich damit das Haus nach
    Leckerschmeckereien duftet.

    Dicker Kuss vom fleißigen Bienchen,
    M&M

    AntwortenLöschen
  9. schöner Schal steht Maja super

    Ich kann mich auch noch an den Schal bei BZ erinnern ,

    Sag mal die Ziegenköpfe haben etwas gruseliges oder , Nacht' s dürfte ich denen nicht begegnen,

    LG aus dem verregneten ....


    Dragana

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Nina-Su, du hast mich angesteckt warscheinlich durch deine schöne Fotos. Ich habe jetzt Wolle gekauft und stricke für meine Mädels einen schönen Schal. Und weil Morgenfrüh das Tanztraining anfängt kann ich gleich anfangen.

    Liebste Grüßen aus Linz


    Nicole

    AntwortenLöschen
  11. Meine süße Maus wurde jetzt schon auf ihren neuen Schal angesprochen - wie stolz die Maus ist, dass ihre Mama ihn gemacht hat, ihr könnt mir glauben, dass ist unbezahlbar! Und dazu Eure lieben Kommentare, sind wirklich Balsam für die Seele.

    Dafür danke ich Euch! Ihr seid toll!

    Und Miranda, Dir sei verziehen - ich bin auch wirklich richtig, super stolz auf Dich, weil ich weiß, wie schwer es für Dich ist, Dich von Sachen zu trennen! ;-)

    Dragana, die Ziegenköpfe sind... *brrrr* Mir wären sie in der Dämmerung auch nicht geheuer!!!

    Liebe Grüße an Euch alle,
    Eure Nina-Su

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Nina-Su,
    jetzt muss ich mich doch mal als regelmäßiger Leser eintragen ;o)! Du hast so einen tollen und vielseitigen Blog und deine Bilder sind einfach umwerfend schön! Nachdem ich jetzt hier ein wenig gestöbert habe, schreibe ich nun hier ein paar Zeilen! Schon beim ersten Bild von diesem wundervollen Blumenladen dachte ich, den kenne ich doch! Im vergangen Jahr war ich für ein Wochenende in Marburg und habe den wunderschönen Laden direkt erkannt und auch die Märchenfiguren an der Steinwand! Ich bin ganz verliebt in Marburg und hoffe, dass ich alsbald mal wieder dieses schöne Städtchen besuchen kann!

    Schick dir liebe Grüße

    XOXO Sylvia

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über Deinen Besuch auf meinem Blog und auch über Deinen Kommentar zu diesem Post! Er ist nämlich meine Motivation zum bloggen, wirklich wahr! Und dafür bin ich Dir sehr dankbar! Sei aber bitte nicht enttäuscht, wenn ich nicht direkt antworte. In der Regel warte ich ein, zwei Tage ab und beantworte Eure Zeilen direkt im Anschluss im Kommentarbereich. Bis zum nächsten Mal! Eure Nina-Su

Proudly designed by Mlekoshi playground