Happy Easter-DIY für andere Tage...

Montag, 18. März 2013


Hallo meine Lieblingsleser! :-)

Hab' ich eigentlich schon erwähnt, wie großartig ich Euch finde?! Ja? Egal, dann eben noch einmal hier und an dieser Stelle: Ihr seid einfach unbeschreiblich, großartig, voller Herz und inspirierend. Ich danke Euch für Eure liebevollen Kommentare!


Mein Happy Easter DIY von (hier) kann man selbstverständlich auch stylischer verpacken und dann nicht nur zu Ostern verschenken! Oder als 'kleines' Pflaster zur Aufmunterung. ;-)








Wünsche Euch eine zauberhafte Woche und schicke einen lieben Gruß an Euch über's Land,


Eure Nina-Su


EDIT: Aufkleber von sind natürlich von der lieben Anna!

Kommentare :

  1. Wir haben heute Unmengen an Weckgläsern gekauft und dank Dir, weiß ich, was ich zu Ostern verschenke! Dafür ein ganz dickes DANKE,
    LG Jule

    AntwortenLöschen
  2. Oh das sieht ja schön aus!
    Die Etiketten gefallen mir total gut.

    lg
    tonia

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Nina-Su!
    Eine schöne Geschenk Idee, die man immer wieder anders gestalten kann!
    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Nina-Su,

    die Anhänger sind wunderschön! Sieht alles ganz klasse aus!

    Alles Liebe,

    Deborah

    AntwortenLöschen
  5. Meine Liebste,

    ich habe auch g e b a c k e n !!! Schließlich mussten die Unmengen, ausgepusteter Eier
    ja irgendwie verarbeitet werden ... :)
    You´ll see soon ... !

    Toll, die minimalistischen Aufkleber !

    Immer wieder tol, wenn alte Sachen wieder aufleben. Diese Weckgläser zum Beispiel, die unsere Omas ganz selbstverständlich benutzten.
    Ich finde, es gibt nichts prakticheres zum Transportieren. Egal, ob als MItbringsel oder zum Picknick. Alles schn herrlich portioniert, keine Krümelei ausserhalb des Glases, kein Rumwühlen mit dem Salatbesteck bei Salaten in der großen Schüssel.

    Ich finde, Anna sollte man Aufkleber gestalten mit " Hände weg, MEINS ! "

    :)

    Hab einen schönen Tag,

    Maren

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Nina-Su,
    erst einmal - mein Post war zu bald freigeschaltet :) lieben Dank für deinen Kommentar :)))
    Ich habe auch diese schönen Weckgläser.. echt toll sieht jedenfalls super lecker bei dir aus :))

    GLG
    Alex

    AntwortenLöschen
  7. Ja, so isses eben! Ihr wißt ja, von Weckgläsern, Windlichtern, Kerzen, Etageren kann man/Frau nieeeeeeee genug bekommen! ;-)

    Bei den Weckgläsern lieb' ich diese Vielseitigkeit. Ob für Marmelade, Kuchen im Glas, für eine Kerze oder sonstige Kleinigkeiten, sie sehen immer toll aus und immer wieder verwertbar, ob für eine Party oder zum verschenken! Und mit unterschiedlichem Accessoires, wie z.B. Aufklebern und Schleifen kann man die Gläser auch noch herrlich pimpen!

    Ich freu' mich sehr, dass ich Euch etwas inspirieren konnte.

    Habt eine schöne Karwoche,
    Eure Nina-Su

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über Deinen Besuch auf meinem Blog und auch über Deinen Kommentar zu diesem Post! Er ist nämlich meine Motivation zum bloggen, wirklich wahr! Und dafür bin ich Dir sehr dankbar! Sei aber bitte nicht enttäuscht, wenn ich nicht direkt antworte. In der Regel warte ich ein, zwei Tage ab und beantworte Eure Zeilen direkt im Anschluss im Kommentarbereich. Bis zum nächsten Mal! Eure Nina-Su

Proudly designed by Mlekoshi playground