Rhubarb kisses strawberry...

Donnerstag, 27. Juni 2013





Vor nicht allzu langer Zeit gab' es eine Liebschaft zwischen einem Rhabarber und einer Erdbeere und daraus entstand ein himmlisches Vergnügen...







Ich brauche sicher nicht zu erwähnen, wie sehr wir die Erdbeermarmelade mögen, oder! Und wenn schon der Sommer sich lieber von seiner schlechteren Seite zeigen mag, hol' ich ihn mir einfach ins Haus und verspeis' ihn! ;-)

Das Rezept hatte ich bereits im letzten Jahr gepostet und findet ihr <hier>. Ein bißchen Ingwer bereichert die Marmelade ungemein - nur mal so am Rande! Hmmmm...

Wünsch' Euch einen schönen Abend. 

Liebste Grüße,
Eure Nina-Su


EDIT:
Ich habe einfach mal Astrid's Tipp ausprobiert und weitere Erdbeer-Rhabarber-Marmelade mit Prosecco und dieses Mal mit 3:1 Gelierzucker ausprobiert... Mein Gaumen fühlt sich gerade im Hiiiiiiiiiimmmmmel! :-)

Eine Prise Mittelmeer auf Balkonien...

Freitag, 21. Juni 2013





Heute habe ich mir einen Hauch von Mittelmeer gegönnt.

Nachdem sich das Wetter nach Starkregen und Gewitter einwenig abgekühlt hatte, habe ich endlich wieder ein wenig Zeit auf unserem Balkon verbringen können. Seit wir die neuen Körbmöbel haben, hat sich der Flair unserer kleinen, grünen Oase um einiges verschönert. Auch mein Olivenstämmchen bekommt, ganz zu meiner Freude, wieder Blätter! Ihr wisst ja noch von #hier#, wie es um meinen grünen Daumen besteht! ;-) ... und so sah mein Oli nach dem langen Winter gar nicht mehr so ansehnlich aus. Mittlerweile liebe ich diesen Ort. Er hat so etwas Gemütliches, Entspanntes und Schönes.





Zum Mittagessen gab' es dann einen simplen, doch sehr leckeren Nudelsalat, der mich auf direktem Wege ans Mittelmeer gefasht hat! Geht es Euch auch so, wenn es daußen so drückend ist, dass man keinen Appetit auf etwas Warmes hat? Da ist der Salat eine willkommene Abwechslung!





Für mich ein ganz leckerer Sommersnack und auch super zum Transport geeignet, wie z.B. als Lunch für die Kinder in der Schule oder einfach nur zum gemeinsamen picknicken...








Habt Ihr bei so hitzigen Temperaturen auch Lust auf leichteres Essen? Erzählt ihr mir davon?

Jetzt wünsche ich Euch erst einmal einen gelungenen Start ins Wochenende! Genießt es und lasst Euch nicht stressen!!!

Liebste Grüße,
Eure Nina-Su


Südländischer Nudelsalat
(für 2-3Portionen)

Zutaten

  • 250 g Spirelli (Spiralnudeln)
  • 1 kleines Töpfchen schwarze Oliven
  • 1 kleines Töpfchen getrocknete und eingelegte Tomaten
  • (beides hole ich immer frisch von unserem türkischen Gemüsehändler)
  • 1/2 Paprika
  • 1 Pack Schafskäse
  • 3 Stangen Frühlingszwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • drei Stengel Basilikumblätter (klein gehackt)
  • Olivenöl
  • weißen Balsamicoessig

Nudeln im Salzwasser al dente kochen und kalt abschrecken. Die Oliven entkernen und halbieren. Die eingelegten Tomaten, der Paprika sowie der Schafskäse werden in kleine Stückchen und die Frühlingszwiebeln in Scheiben geschnitten. Knoblauchzehe und Basilikumblätter werden klein gehackt. Anschließend werden alle Zutaten zusammen gemischt. Olivenöl und Balsamicoessig unterrühren sowie gut mit Salz und Pfeffer abschmecken. Am leckersten ist der Salat, wenn er noch im Kühlschrank ruhen kann und kalt serviert wird.



Sandals vs. Boots

Donnerstag, 20. Juni 2013


Das ist die Frage des Jahrhunderts!


Dieses Wetter macht mich völlig verrückt! Jeden Tag auf's neue überraschen mich die Temperaturen von 3°C bis 33°C - und garantiert hat die Temperaturanzeige am Tage danach genau die entgegengesetzte Richtung eingeschlagen. Natürlich ausgenommen der vergangenen drei Tage, wo ich so gut wie 'nur' im Bikini herumgelaufen bin! *gg*


So ist es nun auch nicht weiter verwunderlich, dass ich täglich mit einem großen Fragezeichen auf der Stirn vor dem Kleider- bzw. Schuhschrank stehe.

Meine Lieblingskombination ist zurzeit weiß/weiß. Ich kombiniere momentan am liebsten weiße Top's oder weiße Blusen mit weißer Skinny-Jeans in der 7/8 Länge, weißen Shorts oder mit weißer Jeans in der langen Version, dazu  Perlenarmbändchen und silberne Armringe. Für mich ist das der schönste Sommerflash! Dazu passt der dunkelpinke Gürtel und pinke Nagellack von Dior und das Outfit wäre fast perfekt, wenn... ich wüßte, welche Schuhe? Sonne oder Regen? Hitze oder Eiszeit?




Sandalen...


... oder Boots? Was für eine Frage und das auch noch im Hochsommer!!!








Doch diese schwierige Entscheidung (ja schimpft mich nur, ich klage mal wieder auf hohem Niveau...) nimmt mir ja glücklicherweise das Wetter ab! ;-) Einen Kreischalarm hat bei mir im Übrigen diese Tasche ausgelöst, als ich sie in Berlin zum Schnäppchenpreis entdeckte! Erst nachher wurde mir klar, warum sich die Leute herumdrehten. Erleben sie bestimmt auch nicht oft, dass jemand ganz verzückt und quitschend vor ihren Sachen herumtänzelt!

Ist sie nicht ein Traum? Toll, dass sie sich ausgerechnet in mein diesjähriges Farbkonzept so schön integriert. :-)



Heute haben wir wieder so einen feinen, warmen Sommertag und so tausche ich meine Sachen noch einmal schnell gegen den Bikini und hüpfe eine Runde in den Pooooooooool! 

Habt einen traumschönen Start in den Tag,


Eure Nina-Su



Yeah! It's pool time!!!

Montag, 17. Juni 2013

*platsch*



Ist das nicht großartig? Endlich ist auch der Sommer bei uns angekommen. Meine schlimmsten Befürchtungen, dass der Sommer einen ganzjährigen Erholungsurlaub in der Karibik gebucht habe, haben sich glücklicherweise nicht bestätigt. Ohne Vorwarnung war er plötzlich da! Mit 26°C, Sonnenschein und Wolkenlos präsentierte er sich langersehnt von seiner besten Seite. 









Klar, dass meine Kids sofort ihre Freunde einluden, um mit ihnen gemeinsam den Pool zu genießen! Denke nur, dass wir jetzt den ganzen Sommer volles Haus haben werden! Welch' ein Glück, da ich ja so gar nicht gern ins Schwimmbad gehe, freue ich mich über das Kinderquitschen aus unserem Pool! :-)






Und so habe ich zur Feier des Tages gleich ein ein paar Kleinigkeiten vorbereitet. Meerescupcakes mit Kinderbowle eisgekühlt waren heute der Renner - natürlich neben dem Pool! ;-)




So frönten wir der Sonne, dem Wasser und der Kinderbowle! Wer braucht da dann schon die Karibik?






Schade nur, dass der Tag sooo schnell vorbeizieht. Während die Kids nun ihn ihrem Traumland die Wasserwelten erobern, gönne ich mir noch den Sonnenuntergang auf unserem Balkon...


Und wie verbringt Ihr Eure Sonnentage? Übrigens soll es morgen wieder so schön werden! Also packt schon mal Euren Picknickkorb und ab an den See! Enjoy!

Liebste sonnenverwöhnte Grüße an Euch,
Eure Nina-Su


Kinderbowle á la Karibik

Zutaten
  • 6 TL kalter Früchtetee
  • 6 frisch gepresste Orangen
  • 2 EL braunen Zucker
  • 1 Pack gefrorene Beerenmischung oder exotische Früchte
  • 5 EL Grenadine
  • 1 Flasche Fruity Lemon oder Bitter Lemon
  • Saft einer 1/2 Zitrone
Alle Zutaten nacheinander zusammen mixen und zum Schluss die Beerenmischung dazugeben. Bowle auf Eis lagern und kühl servieren. 

*  *  *

Cupcake 'Frutti di Mare' oder einfach nur
Limetten-Cupcake mit Zitronencreme (für 10-12 Cupcakes)
Rezept aus 'Perfekte Cupcakes', No. 1, Seite 28

Zutaten:

  • 80 g weiche Butter
  • 1 Ei
  • 175 ml Naturjogurt gemischt mit frischgepressten Saft einer 1/5 Zitrone und etwas Honig
  • 250 g Mehl
  • 2 1/2 TL Backpulver
  • 150 g Feinzucker

Zutaten für die Creme:

  • 110 g Butter
  • 250 g Puderzucker
  • 100 g Doppelrahm-Frischkäse 
  • 1 TL Zitronensaft

Backofen auf 180°C vorheizen. Butter, Ei und Jogurt gut mit einander vermengen. Anschließende Mehl, Backpulver und Zucker dazusieben. Rühren, bis alles gerade vermengt ist. Teig auf 12 Muffinförmchen verteilen, ab in den Ofen und circa 25 Minuten backen!


Alles mit einander vermengen und glattrühren. Creme in einen Spritzbeutel löffeln und oben auf die Cupcakes spritzen...

Proudly designed by Mlekoshi playground