Kindersache...

Mittwoch, 23. April 2014



Hallo Ihr Lieben,

hoffe, dass ihr Eure Osterfeiertage fein verbracht habt und mit vieeel Sonnenschein verwöhnt worden seid. Irgendwie ist es doch immer wieder eine besondere Zeit. Für mich ganz besonders. Meine Kinder sind noch klein und so genieße ich jede Sekunde, wo sie noch Kind sein dürfen, wo sie noch ungezwungen sind und die Welt mit ihren Augen sehen und auch erleben können. Bei meinen Kindern ist es unter anderem noch der Glaube daran, was es für sie und für mich zu einer ganz besonderen Zeit werden lässt.

Ich erzähle meinen Mäusen immer wieder das es natürlich erlaubt ist, an einen Osterhasen zu glauben. Genauso wie es erlaubt ist, an andere Dinge glauben zu dürfen, die nicht 'fassbar', im Sinne mit den Händen ertastbar sind, wie es auch mit der Liebe oder dem lieben Gott ist. Trotzdem sind sie da und mit dem Herzen zu sehen. Und warum sollte man nicht Toleranz üben, wie in vielen Bereichen? So ist alles erlaubt, der Glaube an den Osterhasen oder auch nicht...





Glücklicherweise haben wir noch Ferien und so genießen wir noch unsere freie Zeit. Wenn die Sonne scheint, gibt es nichts, was uns in den vier Wänden hält. Für mein Mäusekind gibt es auch nichts Schöneres, als sich mit Mama in die Wiese zu setzen und Blümchen zu pflücken. Was für einen schönen Blumenkranz man kreieren kann, seht ihr hier...






Bei den meisten Leserinnen kommen bestimmt jetzt gaaaanz viele Erinnerungen hoch! Haltet einen Moment inne! Ist es nicht schön, ab und an noch einmal in seine eigene Kindheit zu entfliehen?

Wünsche Euch noch eine zauberhafte Woche.

Liebste Grüße,
Eure Nina-Su

Kommentare :

  1. Liebe Nina-Su,
    wie schön du das geschrieben hast. Ich denke auch, dass es sehr wichtig ist ab und an innezuhalten und die Minuten die verstreichen zu geniessen - bewusst zu erleben. Bei Blütenkränzen bekomme ich immer nostalgische Gefühle. Für mich sind sie der Inbegriff für Mädchensein im Frühling oder Sommer. Kind und Kränzchen sind sehr hübsch. Alles Liebe Annette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Annette,

      herzlichen Dank für Deine lieben Zeilen.
      Ich freu' mich sehr, dass Dir der Post gefallen hat.

      Ganz liebe Grüße,
      Nina-Su

      Löschen
  2. Hallo du Liebe,
    schön, dass du uns wieder zum Nachdenken anregst.Ja ich war auch so ein Gänseblümchenkind und meine Tochter auch. Kränze fürs Haar, Ministräußchen, so klein, dass es keine Vase dafür gab. Gerne erinnere ich mich an Osterspaziergänge, auf denen auf wundersame Weise überall Ostereichen am Wegesrand lagen. Nun ist das Kind groß, jetzt verstecke ich dem Hund Futterbeutelchen auf dem Spaziergang(damit er den Osterhasen nicht jagt und ein Erfolgserlebnis hat)
    Danke für die Erinnerung, die du zurückgeholt hast, ich habe gerade schnell mal im Fotoalbum geblättert.
    Ich wünsche euch noch erlebnisreiche Ferien
    Susa

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Susa,

    was für herzige Zeilen, ich freu' mich immer besonders, von Dir zu lesen. Meine Vorstellungen mit Deinem Hund gehen gerade mit mir durch - danke für den Schmunzler. Wünsch' Dir nun ein tolles Wochenende. Fühl' Dich lieb geherzt,

    Nina-Su

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo du Liebe,
      das mit dem Hund ist nicht so spektakulär. Der Hund darf im Wald meist ohne Leine laufen, er ist ja gut erzogen. Falls er das mal vergisst, muß man ihn beschäftigen, damit er nicht auf dumme Gedanken kommt. Ich habe Futterbeutel(kleine Täschchen mit Leckerlies), die verstecke ich heimlich,wenn sie nicht aufpaßt, oder lasse diese still und heimlich fallen.Auf das Kommando "verloren-such"wird gesucht, gefunden und aus dem Beutel darf sie dann naschen, wenn sie ihn mir gebracht hat.Also keine Zeit für Rehe,Hasen,Füchse... Aber manchmal wird auch einfach nur gespielt, oder wir walken,
      So das war Hundeerziehung Teil 1
      Susa

      Löschen
  4. Votre fille est aussi jolie que sa maman.
    La relève est assurée pour suivre le chemin de l'élégance.

    Mélanie

    AntwortenLöschen
  5. Meine Maja,
    ach ja... *seufzzz* Gänseblümchenkränze, Sträußchen und in´s-Haar-Geflechte
    gibt es auch hier und ich finde es wunderschön.

    Einen extradickensuperschmatzer,
    Miranda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du Süße,
      wir schicken Euch extradickesuperschmatzer in den hohen Norden!

      Löschen

Ich freue mich sehr über Deinen Besuch auf meinem Blog und auch über Deinen Kommentar zu diesem Post! Er ist nämlich meine Motivation zum bloggen, wirklich wahr! Und dafür bin ich Dir sehr dankbar! Sei aber bitte nicht enttäuscht, wenn ich nicht direkt antworte. In der Regel warte ich ein, zwei Tage ab und beantworte Eure Zeilen direkt im Anschluss im Kommentarbereich. Bis zum nächsten Mal! Eure Nina-Su

Proudly designed by Mlekoshi playground