Hibiscus Rhubarb Strawberry Iced tea

Sonntag, 25. Mai 2014



Hello everyone!

In meinem letzten Post von <hier> hatte ich Euch ja das Rezept des Iced teas versprochen. Auch hier ist es leider ähnlich wie beim Essen. Ich sprach' vor einiger Zeit <klick> darüber, der aufmerksame Leser erinnert sich bestimmt noch daran. Während also Töchterlein und ich uns alle Fingerchen danach lecken, verzieht Sohnemann sein Schnütchen, und das, obwohl ich eine extra Ladung Zucker hinzugegeben habe. Pff, kein Geschmack der Junge! ;-)







Allein schon die Bilder versprechen einen Hochgenuss für die heißen Sommertage. Aber was Sohnemann verschmäht, muss ja nicht Euch auch gleich vergraulen! ;-)



Hibiscus Rhubarb Strawberry Iced tea

Zutaten
  • 4 Rhabarber-Stiele, in dünne Scheiben schneiden
  • 1 Liter stilles Wasser
  • 2 - 3 Hibiskus-Teebeutel (je nach Stärke)
  • 1 - 2 TL Wildblütenhonig
  • 1 zusätzl. EL Zucker (nur bei verwöhnten Kindern)
  • kleines Körbchen frische Erdbeeren

Rhabarber Stiele in dünne Scheiben schneiden, mit Wasser in einem Topf zum kochen bringen und auf mittlerer Stufe den Rhabarber circa 15 bis 20 Minuten köcheln lassen. Anschließend wird der Tee vom Herd genommen, durch ein Sieb gegossen, sodass sich der Rhabarber von der Flüssigkeit trennt. Danach gibt man 2-3 Beutel Tee hinzu, Honig und Zucker, eine extra Tasse Wasser und lässt ihn 5 Minuten ziehen. Den Eistee am besten schnell mit Eiswürfel abkühlen, da er sonst bitter werden könnte. Zum Schluss feiern Tee und Erdbeeren Hochzeit und dann sind alle glücklich! :-)






Habt einen schönen Sonntag.

Liebste Grüße aus der Sonne,
Eure Nina-Su

Kommentare :

  1. zum Reinlegen lecker !
    Fipsi und ich testen das , bei den Jungs bin ich mir auch noch nicht so sicher :-)
    um so besser, haben wir mehr!
    Habt es fein,
    Carlotta

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Nina-Su,

    das liest sich sehr lecker und wird demnächst direkt mal ausgetestet. :-)
    Schönen Sonntag noch,
    Franziska

    AntwortenLöschen
  3. Hey Liebes,
    heute habe ich es doch tatsächlich geschafft mal eine Bloggrunde von Zuhause aus zu drehen und nicht von Unterwegs;-).
    Dein Rhubarb Strawberry Iced Tea wird ausprobiert, hört sich super lecker an.
    Aber was ich Dir immer schonmal sagen wollte " I LOVE YOUR BLOG" ganz ehrlich Deine Bilder verzaubern mich immer wieder und da ich ja viel von unterwegs lese versüßen sie mir so manchen Stau :-).
    Ich wünsche Dir einen schönen Abend und einen perfekten Wochenstart.
    Herzliche Grüße und ein Busserl.
    Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh Du Liebe,
      jetzt machst Du mich ganz verlegen! Ich freue mich sehr über Dein Kompliment -
      nein, nicht nur freuen... Ich schwebeeeee! <3 Hab' ganz lieben Dank dafür.

      Doch Deine Blumen kann ich nur zurückgeben. Ich mag' den Deinen nämlich auch soooooo gern.

      Drück' Dich,
      Nina-Su

      Löschen
  4. Liebe Nina-Su,
    Danke für das Rezept, hört sich wirklich köstlich an :-)
    Herzliche Grüsse,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Nina-Su,
    ich komme ja gar nicht hinterher mit unter der Markise sitzen und genießen, bei deinen tollen Tipps.Der Tee hört sich lecker an und man kann ja nicht immer Aperol Spritz trinken!
    Liebe Grüße
    Susa

    AntwortenLöschen
  6. Hallo liebe Nina-Su!

    Jetzt melde ich mich mal als stille Leserin bei dir
    - vielen lieben Dank, dass es dich gibt, für deine Inspiration, deine tollen Bilder!

    Du bescherst mir im Alltag mit meinen drei kleine Kindern eine kleine faszinierende Auszeit -
    vielen lieben Dank dafür!!!! Ich liebe deine Bilder und deinen Stil!

    Heute habe ich aber eine Bitte an dich -
    darf ich dich um eine Rückmeldung bitten...

    ich kann mich erinnern, dass du einmal irgendwo geschrieben hast, von wo du die tollen Rattankörbe hast - aus irgendeinem Gartenzubehör/Gärtner Geschäft, ich kann mich aber nicht mehr erinnern und würde nun dringend welche für unseren Garten suchen!

    Bitte kannst du mir die Adresse vielleicht sagen?

    Vielen dank dafür - ja und für alles andere :-)

    Ganz lieben Gruß aus Österreich,
    Katharina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Katharina,
      oh was freu' ich mich über Deine Zeilen, hab' ganz lieben Dank dafür. Ich freue mich sehr, auch mal etwas von meinen stillen Leserinnen zu lesen. Wünsche Dir noch viele schöne Momenten im kleinen, feinen Nestchen.

      Sicher meintest Du meine Blumenkörbe aus dem Post von hier: http://kleines-feines-nestchen.blogspot.de/2013/06/eine-prise-mittelmeer-auf-balkonien.html

      Fast alle habe ich in der Gärtnerei Weber, Hauptstraße 60, 59889 Eslohe (Deutschland), Telefon: +49-2973-2021 gekauft.
      http://kleines-feines-nestchen.blogspot.de/2012/09/inmitten-von-blutenrausch-gartenzauber.html

      Ich weiß nicht, ob sie diese auch ins Ausland versenden... Vielleicht versuchst Du einfach Dein Glück! Ansonsten habe ich gerade mal gegoogelt und noch einen Onlineshop gefunden... Hier könntest Du es auch probieren (bitte etwas nach unten scrollen): https://www.meingartencenter24.de/pflanzgefaesse/pflanzgefaesse-geflecht/
      Wünsche Dir viel Spaß beim stöbern.

      Liebe Grüße,
      Nina-Su

      Löschen
    2. Oh Liebe Nina-Su!
      Ich danke dir vielmals für deine schnelle Antwort - da werde ich sicher fündig werden!

      Ganz lieben Gruß,
      Katharina

      Löschen
  7. Ihr Lieben,

    habt ganz herzlichen Dank für Eure Zeilen. Ihr wißt ja, Eure Kommentare sind mein Ansporn und um so mehr freue ich mich, wenn ich auch mal was von Euch lesen darf.

    Momentan ist es hier grau-in-grau und so hoffe ich auf Sonne...
    Die kommt bestimmt bald und dann wird auch wieder Eistee gezaubert.

    Habt einen schönen Feiertag und liebste Grüße,
    Eure Nina-Su

    AntwortenLöschen
  8. Ohhhh, wie lecker. Bei uns ist gerade auch gerade kein Eistee- Wetter, aber wenn die Sonne wieder scheint, werde ich das Rezept gleich ausprobieren. Die Farben strahlen so schön! Welchen Hibiskustee hast du genommen?

    Liebe Grüße
    Alexandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Alexandra,
      ich habe einen normalen Teebeutel-Hibiskus-/Hagebuttenteemischung genommen.
      Hab' es fein,
      Nina-Su

      Löschen

Ich freue mich sehr über Deinen Besuch auf meinem Blog und auch über Deinen Kommentar zu diesem Post! Er ist nämlich meine Motivation zum bloggen, wirklich wahr! Und dafür bin ich Dir sehr dankbar! Sei aber bitte nicht enttäuscht, wenn ich nicht direkt antworte. In der Regel warte ich ein, zwei Tage ab und beantworte Eure Zeilen direkt im Anschluss im Kommentarbereich. Bis zum nächsten Mal! Eure Nina-Su

Proudly designed by Mlekoshi playground