Baby, it's cold outside... Sweet-Potato Soup

Donnerstag, 30. Januar 2014



Hallo ihr Lieben!

Endlich hat auch bei uns der Winter Einzug gehalten... Es ist kalt geworden und während die Kinder den ganzen Tag im Schnee spielen, freuen wir uns am Abend auf eine wärmende Suppe. Wir lieben ja Suppen.

Gestern habe ich eine chillige Süßkartoffelsuppe ausprobiert... und die war soooo lägger! :-) Die Kinder waren vor allem von den farbenintensiven Süßkartoffeln völlig hin und weg. 






Sweet-Potato Soup

Süßkartoffeln, Möhren und wer mag Kürbis in Würfel schneiden und mit zerhackten Zwiebeln und Knoblauch im heißen Öl anbraten. Mit Salz, Chili-Pfeffer, Muskat, Zucker und frisch geriebenen Ingwer abschmecken. Ich benutze das Chili-Pfeffer-Gewürz von Jamie Oliver, das ist einfach großartig! Anschließend lösche ich das Gemüse mit der Gemüsebrühe ab. Nach und nach gebe ich für den guten Geschmack noch etwas Orangensaft und einen Schuß Cognac in die Suppe und lasse sie eine knappe halbe Stunde köcheln. Abschließend - auch nur wer mag (ihr wißt ja, dass ich ein Schleckermäulchen bin) - gebe ich noch einen Becher Sahne hinzu und püriere mit dem Zauberstab die Suppe. That's it! Zum servieren gebe ich einen Klecks Crème fraîche hinzu und verziere die Suppe mit der dunklen Balsamico Creme, die der Suppe noch den letzten Schliff gibt! Hmm, laßt es Euch schmecken!

Wirklich gaaaanz köstlich sind dazu auch Rosmarin-Zimt-Croutons, die ich immer selbst mache. Einfach ein Toast in kleine Würfel schneiden und in heißer Butter anbraten und mit Rosmarin und Zimt würzen bis sie goldbraun sind. Ich finde ja Butter geschmacklich immer etwas leckerer... ;-)






Wir finden, dass man so den Winter perfekt genießen kann! Sind dann mal wieder im Schnee...

Habt einen zauberhaften Tag,
Eure Nina-Su


Cozy afternoon and the winner...

Dienstag, 28. Januar 2014


Hallo Ihr Lieben,

nachdem die Blogger- und Instawelt wegen der neuen limitierten Collektion des bekannten Schwedenhauses die letzten Tage schon völlig Kopf stand, musste ich mir nun endlich auch ein Bild machen. Schließlich habe ich schon einige tolle Fotos der neuen Tassen und Müslischalen der neuen Bräkig-Kollektion auf diversen Instaprofilen und Blogs erspähen können. So habe ich mich nun auf den Weg ins Schwedenhäuschen gemacht und stand nun da, völlig irritiert bezüglich der Hysterie, vor dem Berg an Geschirr. Als ich die begehrten Teilchen in den Händen hielt, musste ich für mich sehr schnell feststellen, dass es gar nicht zu mir passt... Viel mehr jedoch fielen mir die zauberhaften Boxen aus dieser Kollektion ins Auge. Perfekt, zumal wir in Kürze unser Mädchenzimmer renovieren wollen. 

Mäusekind ist nun der rosaroten Welt entwachsen und möchte ihr Zimmer gerne etwas stylischer haben. Sie hat sich vorwiegend für weiß mit wenigen grauen und lindgrünen Elementen entschieden. Und bei so einem Vorhaben, hätte ich die Boxen ja schlecht dort lassen können, oder?






Sind sie nicht phantastisch? Jetzt wächst die Vorfreude auf die Renovierung doch gleich noch mehr! Und nach so einem anstrengenden Shoppingtag, haben wir uns einen gemütlichen Nachmittag verdient. Während die Kiddies draußen im Schnee spielten, habe ich es mir mit einem Café Latte gemütlich gemacht und mich in meine neuen Lektüren eingelesen...










Doch Euer Interesse gilt wahrscheinlich vieeeel mehr der Verlosung! Ihr habt bestimmt schon sehnlichst auf die Bekanntgabe der Gewinner aus meiner 'bam und bini'-Verlosung gewartet. Stimmt's? ;-)

Vorerst möchte ich erst einmal einen rieeeesen Dank an 'bam und bini' richten, die den tollen Preis gesponsert haben. Das ist großartig und ich freue mich sehr darüber. Auch Euch möchte ich danken! Ich war völlig geflasht, dass ich so viele tolle, wie auch liebe Kommentare freischalten durfte. Es ist großartig und ich lese Euch sooooo gern! Dankeschön dafür.


Während Sohnemann nun die Gewinnerin für die Jungenmütze gezogen hat, hat Töchterlein das Los für die Glitzermütze erkoren...

Und jetzt spann ich Euch nicht weiter auf die Folter und schreibe: 

the winner is...

Trommelwirbel.... die Jungenmütze aus Grobstick mit dem weißen Stern geht an:
  1. Hallo Nina-Sue,
    ich habe Deinen Blog vor ein paar Tagen entdeckt und finde ihn so schön !! Deine Fotos sind super !! Über Deinen Beitrag vom 14.1. musste ich sehr schmunzeln, da es bei uns momentan genauso abläuft ... ;o)

    Die Mützen von bam und bini sind der Hammer !! Ich liebe Sterne und meine beiden Mäuse auch!

    Mir gefallen ganz besonders die Sternen Mützen eigentlich alle ;o) und die Tücher mit den Sternen !

    Auch wenn ich bei Gewinnspielen ja generell nicht zu den "Gewinnern" gehöre, hüpfe ich mal mit in den Topf ! ;o) Wer weiß ...

    Ich werde weiter fleissig Deinen Blog lesen und freue mich auch immer auf Instagram oder Facebook von Dir zu lesen ..

    Ganz liebe Grüsse und ein wunderschönes Wochenende !

    Mella L. aus H.
    memimalu
... und über die zauberhafte Mädchenmütze mit den Paillettenstern darf sich freuen:
  1. OHA!! Da hüpfe ich doch ganz zügig den Lostöpfchen...denn so ein Mützchen mit Glitzer-Sternchen würde hier noch fehlen :-)

    Ich drück allen die Daumen!!
    Ganz liebe Grüße
    Claudi
Herzlichen Glückwunsch ihr Beiden, ich freue mich riesig für Euch! Bitte teilt mir doch kurz Eure Adressen per Mail mit, damit die beiden Mützen sich gaaaanz schnell auf den Weg zu Euch machen können!

Für alle, die nicht gewonnen haben, bitte nicht traurig sein. Eine schöne Verlosung gibt es bestimmt wieder.

In diesem Sinne,
habt es fein,
Eure Nina-Su

Baby, it's so cold outside...

Dienstag, 21. Januar 2014


Guten Morgen Ihr Lieben,

heute morgen tanzen die ersten Schneeflöckchen in diesem Jahr vom Himmel... Wie lang haben wir darauf gewartet und jetzt ist die Lust auf die weiße Pracht schon fast verschwunden. Leider hat mich auch die Un-Lust zum joggen erreicht. Also bleiben die Laufschuhe heute in der Garderobe stehen.

So ein gemütlicher Start in den Tag mit einer heißen Tasse Tee hat ja auch was...










Wünsche Euch einen ebenso cozy Vor- und Nachmittag.
Habt es fein,

Eure Nina-Su

Happy! Was ist mit Euch? :-) - Give-away -

Samstag, 18. Januar 2014


Juhu Ihr Zauberhaften,

was hatten wir einen tollen Tag. Nicht nur, dass sich endlich mal wieder die Sonne von ihrer schönsten Seite zeigte, auch dass wir endlich unser heißerwartetes Paket von unserem lieben Postmann überreicht bekommen haben. Ha, da ich ja davon ausgehe, dass ihr alle genauso neugierig seid wie ich, will ich Euch auch gar nicht lange auf die Folter spannen...

Ich hatte ein paar süße Sachen von bam und bini <hier> bestellt. Und so haben wir bereits jetzt schon die neuen Mützen <hier> aus der aktuellen Frühjahr/Sommer-Kollektion erhalten. Und, was soll ich sagen? *kreiiiiiiisch* Sie sind ein Traum!!! Wieder einmal kuschelweich und in der Einheitsgröße für Klein und Groß tragbar! Mit den Pailletten sind sie noch stylischer und gerade für kleine Fashionistas ein weiteres Highlight in der Saison!

Sagt, könnt ihr Euch auch noch an Eure Kindheit erinnern? Als ich klein war, haben die Mützen immer furchtbar gekratzt. Ich hab' es gar nicht gemocht und für mich völlig undenkbar, dass ich Mützen außerhalb des Winters hätte freiwillig getragen. Das wäre bestimmt anders gewesen, wenn es ein modisches Accessoire mit dem besonderem Kuschelfaktor gewesen wäre... Meine Kinder lieben sie!




Natürlich lohnt es sich nicht nur bam und bini wegen der Mützen zu besuchen, denn sie haben ja noch vieeeeeel mehr! Und davon sogar viele süße Teilchen reduziert! Also könnt ihr Euch dort gerade jetzt reich sparen! ;-) Der zauberhafte Fellchenkragen ist von ELSY und den haben wir ebenso von bam und bini...









Soll ich Euch noch etwas verraten? Ihr dürft Euch nämlich auch freuen. Jawohl! bam und bini hat nämlich für Euch nicht nur eine sondern gleich ZWEI Mützen gesponsert, die ich Euch heute als Give-away anbieten darf. Ohhhh, ich freu' mich, wie eine Eiskönigin! An dieser Stelle möchte ich mich auch gaaaaanz lieb bei Euch, liebes bam und bini-Team, bedanken! Ihr seid großartig! So, und nun zu Euch, meine liebsten Leser/innen. Ihr habt nun die Chance eine navyblaue Mädchenmütze mit einem blauen Pailettenstern oder eine navyblaue Sternchenmütze aus Grobstick mit weißem Stern für den Bub zu gewinnen (siehe ganz unten das letzte Bild). Ja, von Sternen kann man ja auch nieee genug bekommen, oder!?



Was ihr dafür tun müsst, um ins Lostöpfen zu hüpfen?
Na, mir einen lieben Kommentar bis zum 24.01.2014 (Mitternacht) hinterlassen und mir erzählen, für welchen Artikel ihr Euch bei bam und bini entscheiden würdet. Auch solltet ihr nicht vergessen, mir in Eurem Kommentar mitzuteilen, welche Mütze ihr im Falle des Gewinns haben möchtet. 

Lediglich der Kommentar unter diesem Post ist gültig und wird gezählt! Mitmachen darf jeder, der über 18 Jahre und in Deutschland oder direktem Nachbarland wohnhaft ist. 

Solltet ihr Anonym kommentieren, so hinterlasst mir bitte nach Eurem Namen das Initial Eures Nachnamens sowie Euren Wohnort oder andernfalls Eure Email-Adresse.

Ich freue mich sehr, wenn ihr das Give-away teilen würdet, ganz egal ob auf Facebook, auf Bloglovin, Insta oder auf Eurem Blog. Gerne dürft ihr für's verlinken das vorletzte Foto mitnehmen. Dafür sag' ich Euch jetzt schonmal herzlichen Dank!

Jetzt schon wünsche ich Euch gaaaaanz viel Glück!
Habt es fein und ein atemberaubendes Wochenende wünsch' ich Euch,

Eure Nina-Su


Labels
Longleave von Il Gufo
Mützen von bam und bini
Fellkragen von ELSY
Booties von UGG Australia

EDIT:
Die Peace-Mützen sind derzeitig nur im Laden und noch nicht Online erhältlich. Solltet ihr vorab schon daran Interesse haben, freuen sich bam und bini gerne über eine Nachricht <hier>.

EDIT II:
Ein kommentieren mit dem Smartphone ist leider nicht möglich. Also, ran an die PC's, Laptop's oder Tablet's! ;-)


11 Fragen für Dich und mich...

Donnerstag, 16. Januar 2014


Hallo Ihr Lieben,

als ich vor ein paar Tagen hier auf meinem Blog einen Kommentar zur Freischaltung erhielt, lag eine Nachricht von Hello MiME <klick> in meinem Postfach. Sie hat mir einen 'Best Blog' Award verliehen. Generell wollte ich von diesen Awards grundsätzlich Abstand nehmen, doch ihre Begründung, weshalb sie ausgerechnet mich ausgewählt hat, hat mich berührt und mir geschmeichelt. Sie überreichte mir einen virtuellen Blumenstrauss für mein exellentes Stilempfinden... Ich habe mir den Satz tatsächlich ein zweites Mal durchlesen müssen. OMG, liebe MiME, ganz lieben Dank dafür.




Auf die 11 Fragen, die mir MiME gestellt hat, habe ich auch gleich eine Antwort gefunden. That's me...

1. Wie beginnst du den Tag?
Mit meinem heißgeliebten Kaffee und fünf Minuten Stille genießen - nur ich...

2. Was isst du am liebsten zum Frühstück?
Hmm, mein Frühstück liebe ich ganz schlicht und einfach mit einem Nutellatoast und einer Tasse Kaffee. Nein, doch lieber frischen Hefezopf mit  Holundergelee aus Christine's Küche. Oder ein Körnerbrötchen mit Käse und Spiegelei? Ohh, wenn ich nur an das lecker Buttercroissant denke... oder doch vielleicht lieber ein Müsli mit frischem Obstsalat? Hmm Toast? Zopf? Croissant? Müsli? Körnerbrötchen... ach, ich kann mich einfach nicht entscheiden - so wie jeden morgen.

3. Kaffee oder Tee?
Definitiv Kaffee...
... und Tee! :-) Ich trinke beides gern! Wobei ich Tee im Winter lieber mag und die erste Tasse Morgens immer ein Kaffee ist.

4. Der schönste Platz zum Frühstücken?
In der Sonne, ganz egal wo! Ob daheim, auf Sylt oder im Urlaub... Hauptsache auf der Terrasse in der wärmenden Sonne.

5. Verreist du gerne? Wenn ja, wo fühlst du dich am wohlsten?
Jaaaaa, ich liebe Reisen. Ich fühle mich am Meer genauso wohl, wie in der Stadt. Ich liebe Sylt. Die Insel fühlt sich für mich an, wie meine zweite Heimat. Doch auch die pulsierende Stadt New York gehört mit auf meiner Favoritenliste, genauso wie Kuala Lumpur und die Weiten Südafrikas. Und auch die Berge mag' ich gern. Wohlfühlen ist immer damit verbunden, dass ein Stück Familie bei mir ist und mich Dinge, die mir lieb und wichtig sind, begleiten.

6. Kochst oder backst du gerne? Wenn ja, kümmerst du dich lieber um das Hauptgericht oder den Nachtisch?
Nun, es wäre wohl übertrieben, wenn ich schreibe, dass ich mit Hingabe kochen oder backen würde... Ein manches Mal habe  eine Phase wo ich super gern koche und ein anderes Mal, backe ich lieber. Um das Hauptgericht kümmere ich mich jeden Tag, so freue ich mich sehr, wenn mein Schatz den Kochlöffel in die Hand nimmt und uns ein Yummy-Gericht aus dem Kochtopf zaubert, denn das beherrscht er wirklich phantastisch! Ich liebe seine Kochkünste! Dann mach' ich auch gerne mal einen leckeren Nachtisch!

7. Welche ist deine Lieblingsjahreszeit?
Ich liebe das Kommen und Gehen der Pflanzenwelt und somit mag ich am liebsten den Frühling, wenn die Natur erwacht und den Herbst, wenn sie sich wieder verabschiedet.

8. Welches ist dein Lieblingskleidungsstück?
Na, meine Seidenblusen natürlich! I love it!!!

9. Deine Lieblingsgeschäfte?
Ohhh, das ändert sich stetig. Es gibt Dekoläden, die ich liebe, aber auch kleine verwunschene Geschäfte irgendwo auf der Welt, in die ich gern einkehre!

10. Welches Buch liest du gerade?
Ja, lesen... das ist so eine Sache mit der Zeit und Lust. :-) Jeden Abend lese ich meinen Kindern ihre Geschichte vor. Für Töchterlein ist es die 'Lisa und die Brombeerprinzessin' und Sohnemann hört zur Zeit am liebsten die Olchigeschichten. Sollte ich danach tatsächlich noch Lust haben, dann greife ich zu diesen beiden Büchern:
Die Rache trägt Prada
Der Perfekte Stil
... und für zwischendurch ein paar Fotographie-Bücher.

11. Was tust du als letztes, bevor du abends schlafen gehst?
Meinen Kindern ein Küßchen auf's Näschen drücken und einmal über ihre Wangen streichen. Ich liebe den Geruch meiner Mäuse und auch diesen Anblick, wenn sie selig eingekuschelt in ihren Bettchen liegen. An jedem Abend ein magischer Augenblick! Ich liebe es!

... und weil ich mir sehr gewiss bin, dass diese Awards nicht nur sehr zeitaufwendig sind, sondern auch ein gewisser Zugzwang besteht, werde ich keine bestimmten Blogger oder Personen nominieren, sondern alle diejenigen die wirklich Lust haben, meine Fragen zu beantworten, dazu einladen. Ihr wißt ja, ich könnte mich ja auch gar nicht für einen entscheiden, ich mag Euch alle gern! Also fühlt Euch frei meinen virtuellen Blumenstrauß für Euren 'Best Blog' Award anzunehmen und meine Fragen auf Eurem Blog oder in meinem Kommentarbereich zu beantworten. Gibt mir in diesem Falle bitte einen Link, damit ich diesen als EDIT hier im Post noch nachtragen kann. :-) 

1. Warum blogst Du?
2. Woher nimmst Du Deine Inspiration?
3. Welches Blogthema spricht Dich am meisten an?
4. Was machst Du, damit Du mit Dir und Deiner Welt stimmig bist?
5. Was ist Dein Lieblingsgericht?
6. Wo fühlst Du Dich daheim?
7. Was ist Deine Lieblingsecke in Deinem Reich?
8. Wohin möchtest Du gern mal reisen und warum? 
9. Wie hast Du meinen Blog gefunden?
10. Hast Du eine Frage an mich?
11. Was machst Du heute?

Na, jetzt bin ich ja mal gespannt, ob ich irgendwo Antworten finde... Ich würde mich sehr freuen von Euch zu lesen! :-)

Habt es fein & herzliche Grüße,
Eure Nina-Su

Eine Überraschung geboren aus Verlegenheit...

Dienstag, 14. Januar 2014


Morgens um Sieben bei uns daheim:
Wie wahrscheinlich in den meisten Familien trödeln auch meine Kinder. Und das selbstverständlich auch mit Vorliebe... Für mich nicht wirklich etwas Neues und nach der ersten Anmahnung, klappt es meistens doch noch mit dem Fertigmachen. Eine klitzekleine Ausnahme jedoch bildet meine Kleine - nicht immer ganz zuckersüße Maus, die soeben ihre vorpubertäre Phase auslebt... Die Haare sollen nicht gebürstet werden, wegen Aua. Die Hose sitzt nicht richtig, das Leibchen ist doof und die Schuhe hatte sie erst vorgestern an. Mütze - wozu? ... aus der anfänglichen Quengelei entwickelt sich eine Windrose mit anschließender quälgeistiger Heulerei und das in den unterschiedlichsten Oktaven. OMG! Mittlerweile zeigt die Uhr halb acht. Also, tieeeeeeef Luft holen. Nun, dass klappt auch bei mir nicht immer... Arrrggghhhh!

Als ich die Kinder aus dem Hause jagte, jagte mich mein schlechtes Gewissen. Wo ich doch wusste, dass Töchterlein einen Sachkundetest über die Thematik der Dinosaurier schreiben sollte... Definitiv war es nicht der perfekte Start in den Tag, sodass ich kurzerhand Versöhnungs-Dino-Cupcakes gebacken habe...








Als Frollein am Nachmittag wieder nach Hause kam, war die Welt glücklicherweise in Ordnung. Und die Überraschung ist geglückt. Der Test geschrieben, ein Küsschen von Mami und ein Dino-Belohnungs-Cupcake mit Liebe gebacken! Wie gut, dass ich in einem Wahn des Goldfiebers, vor einigen Tagen die Dinos und auch Hasen vorsorglich alle Gold besprüht habe! Ich war ganz begeistert, als alles Fertig auf dem Tischlein stand...









Lieblings-Kokos-Cupcakes
(für 12 Stück)

Zutaten
  • 125 ml Kokosmilch
  • 150 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 85 g Sanella
  • 150 g Zucker
  • Mark einer Vanilleschote
  • 2 Eier
  • 6 Rafaellos
  • 1 Fläschchen Rumaroma

Kokosmilch in einen Topf geben und kurz kochen lassen, damit sich die Flüssigkeit etwas reduziert. Anschließend lasst ihr die Milch etwas abkühlen.

Sanella, Zucker, Mark der Vanilleschote werden cremig aufgeschlagen. Anschließend fügt man nacheinander die Eier, 125 ml abgekühlte Kokosmilch, Rumaroma sowie die Rafaellos hinzu und läßt die Mischung aus Mehl und Backpulver langsam zu der Masse einrieseln. Die Masse nun gut zu einem pfluffigen Teig verrühren. 

Abschließend werden nun 12 Muffinförmchen zu 3/4 mit Teig gefüllt und ab in den vorgeheizten Ofen bei 175 Grad circa 25 Minuten backen und den Duft der Muffins genießen! 

Das Topping für Cupcakes mache ich immer auf die gleiche Art und Weise...
250 g Mascarpone
100 g Sahne
60 g Puderzucker
Alles zusammen steif schlagen und kühl stellen, bevor die Cupcakes verziert werden.

Die Cupcakes sind auch eine herrliche Ablenkung gegen schwache Nerven und Vorpubertätskummer. Schön, wenn wieder alles in normalen Bahnen läuft... bis zum nächsten Wahnsinn!

Habt es fein,
Eure Nina-Su

Goldene Cupcake-Wrappers, Goldpuder und goldene Herzen für Cupcakes von Blueboxtree <klick>

Proudly designed by Mlekoshi playground