Simple Geschenkideen und Verpackungstipps...

Freitag, 30. Mai 2014


Juhu, ihr Zauberhaften!

Heute habe ich mal etwas gaaaaanz anderes für Euch! Habt ihr Lust, Euch ein bißchen von mir inspirieren zu lassen?

Wahrscheinlich geht es Euch oft genauso, wie mir... Es kommt der Moment, wo eine Einladung zu einer Geburtstagsparty, einem Richtfest, einer Hochzeit oder einfach eine Einladung für die Kids zu einer Kinderparty ins Haus flattert. Und immer wieder stellt man sich die gleiche Frage, was kann ich schenken. Und so habe ich mir überlegt, Euch heute ein paar Geschenkideen nebst Verpackungstipps zu geben, welche bisher super angekommen sind.




Only for Girls

Fashion-Book

Ein wirklich tolles Geschenk für junge Mädchen (im Alter von 9 bis 16 Jahren) ist das Buch 'My world of Fashion' aus dem Coppenrath-Verlag. Mit ein paar Reststoffen gespickt wird die zukünftige Designerin viele tolle Übungen, Vorlagen und Infos bekommen. 





Nagellackset

Auch ein tolles Geschenk für kleine und große Mädchen ist ein Nagellackset mit Watte, Feile, Korrekturstift und Handpeeling oder -Creme. Auch, wenn ich mit meiner Maus Endlos-Diskussionen über Nagellacke führe, trotzdem freuen sie sich immer über neue Lacke. Ich glaube sie hat schon mehr als ich... Doch, wenn wundert's? Ein Marmeladenglas mit Schleifchen versehen und mit Utensilien bestückt, lässt die Stimmung höher schlagen.





For Kids

Memoboard

Einige werden sich vielleicht noch erinnern. In meiner Blogger-Anfangszeit hatte ich mal ein DIY für ein Memoboard <klick> geschrieben. Diese kommen immer noch super an. Mit aktuellen Fußballkarten oder Star Wars-Karten gepinnt sind sie ein tolles Mitbringsel für den Jungen oder mit hübschen Haarspangen bestückt, freuen sich nicht nur kleine Mädchen über das mit Liebe selbst gemachte Memoboard.  



Kinogutscheine

Diese werden von den Kids geliebt. Den Gutschein spicke ich mit selbst hergestelltem Popcorn, einer 3-D-Brille, Strohhalme für die Getränke und Taschentücher, wenn's mal wieder etwas trauriger wird. Eingepackt in einer Popkornbox lässt es Kinderherzen höher schlagen...





Für den Mann

Bücher, Bücher, Bücher

Für einen Mann ein Geschenk zu besorgen, ist nicht immer so einfach. Gut, ein wirklich großartiger Wein geht fast immer, doch nach der 5. geschenkten Flasche am Tage seines Geburtstages, findet er es dann auch nicht mehr ganz so aufregend.

Wie wäre es denn dann mit dem Buch 'Ein Mann - Ein Buch' Es ist wirklich großartig geschrieben mit tollen Tipps... Von der Fliege binden bis hin zum selbstständigen Flugzeug steuern, werden James Bond mäßig alle wichtigen Männerthemen behandelt.





Bildbände

Es gibt sensationelle Bildbände, woran Männer sich erfreuen. Egal ob Autos, Oldtimer, Segeljachten, Stars, Trecker, Essen, Zigarren, Kaffee, Wein, Jagd, Reisen oder Design. Für alle Interessenrichtungen gibt es tolle Bildbände. Diese mit Accessoires versehen, sind ein Garant für eine gelungene Überraschung...




Gutscheine

Auch Gutscheine werden gern genommen. Im vergangenen Jahr habe ich meinem Schatz einen Kochkurs in einem nahegelegenem Relais und Châteaux-Hotel geschenkt. Den Gutschein mit einem passenden Buch und Kochlöffeln aus Olivenholz verpackt, sorgen für einen Genussmoment. Ein Kochkurs ist lustig und lehrreich und bekommt alle Daumen, vor allem von uns, wenn sie uns bekochen! ;-) 

Auch eine Weinprobe mit mehreren Freunden kann für gaaaaaanz viel Stimmung sorgen... Für perfektes Timing ist der Gutschein eine schöne Bereicherung auf dem Gabentisch.




Welcome Neighbors

Zum Richtfest oder Einzug verschenke ich gern den traditionellen Brotkorb, ausgelegt mit einer Tischdecke und mit Salz, Oliven, eine kleine Flasche Champagner sowie einen frischen Basilikum und einen Glückscent ist es ein toller Willkommensgruß. Jedoch sollte man sich vorher mit seinen Nachbarn abstimmen. Wäre ja zu ärgerlich, wenn die Familie gleich 10 Brote geschenkt bekommt! ;-) Als Alternative wäre auch ein Olivenstämmchen oder ein Rosenstrauch ein schöner Gruß.





Für uns

Ja, uns Frauen zu beschenken ist ja eigentlich keine Zeile wert. Es gibt drölfmillionen Geschenke, worüber wir uns freuen, oder?! Komisch, denn meine Wunschliste wird gar nicht kürzer! ;-)

Wenn es mal schnell gehen soll, könnt ihr Eure Freundin gern mit einer schönen Schüssel und tollen Blumen überraschen...




 ... oder mit einer Peacekette <klick> ganz schnell selbst gemacht. Ihr erinnert Euch, oder?



Namensbänder

Mamis freuen sich auch über Namensbänder ihrer Kinder, die ebenfalls super easy und schnell gemacht sind. Eine DIY-Anleitung habe ich nicht gemacht, denn das kann ja wirklich jeder! Gummiband, Namensperlen und andere Perlen aufgefädelt, verknotet und eingetütet. Was für eine Freude. 





Ich hoffe, dass Euch mein kleiner Ausflug ins Geschenkeparadies gefallen hat. Habt ihr auch mal jemanden mit einem tollen, jedoch simplen Geschenk überrascht? Dann immer gerne her damit. Ich freue mich, über Eure Kommentare.

Habt es fein und genießt das Wochenende,
liebste Herzensgrüße,

Eure Nina-Su

Hibiscus Rhubarb Strawberry Iced tea

Sonntag, 25. Mai 2014



Hello everyone!

In meinem letzten Post von <hier> hatte ich Euch ja das Rezept des Iced teas versprochen. Auch hier ist es leider ähnlich wie beim Essen. Ich sprach' vor einiger Zeit <klick> darüber, der aufmerksame Leser erinnert sich bestimmt noch daran. Während also Töchterlein und ich uns alle Fingerchen danach lecken, verzieht Sohnemann sein Schnütchen, und das, obwohl ich eine extra Ladung Zucker hinzugegeben habe. Pff, kein Geschmack der Junge! ;-)







Allein schon die Bilder versprechen einen Hochgenuss für die heißen Sommertage. Aber was Sohnemann verschmäht, muss ja nicht Euch auch gleich vergraulen! ;-)



Hibiscus Rhubarb Strawberry Iced tea

Zutaten
  • 4 Rhabarber-Stiele, in dünne Scheiben schneiden
  • 1 Liter stilles Wasser
  • 2 - 3 Hibiskus-Teebeutel (je nach Stärke)
  • 1 - 2 TL Wildblütenhonig
  • 1 zusätzl. EL Zucker (nur bei verwöhnten Kindern)
  • kleines Körbchen frische Erdbeeren

Rhabarber Stiele in dünne Scheiben schneiden, mit Wasser in einem Topf zum kochen bringen und auf mittlerer Stufe den Rhabarber circa 15 bis 20 Minuten köcheln lassen. Anschließend wird der Tee vom Herd genommen, durch ein Sieb gegossen, sodass sich der Rhabarber von der Flüssigkeit trennt. Danach gibt man 2-3 Beutel Tee hinzu, Honig und Zucker, eine extra Tasse Wasser und lässt ihn 5 Minuten ziehen. Den Eistee am besten schnell mit Eiswürfel abkühlen, da er sonst bitter werden könnte. Zum Schluss feiern Tee und Erdbeeren Hochzeit und dann sind alle glücklich! :-)






Habt einen schönen Sonntag.

Liebste Grüße aus der Sonne,
Eure Nina-Su

Summer delights...

Freitag, 23. Mai 2014


Juhu, ihr Lieben!

Habt ihr auch die Sonnentage sooooo genossen, wie ich? Doch wer hat denn dem Wettergott erzählt, dass es noch einmal regnen müsste? Also ich war es nicht. Ich liebe den Sommer. Ich liebe die Wärme und gerne kann es von mir aus nun bis Anfang November genauso bleiben.

Heute habe ich mir überlegt, Euch meine ganz persönlichen Tipps für einen entspannten Sommer zu verraten...

Wie ihr wisst, liebe ich es, meine Schönwettertage draußen im Garten zu verbringen. Ich liebe es, mich von der Sonne kitzeln zu lassen oder mich mit einer Zeitschrift auf die Liege zu fletzen...



Definitiv das schönste Sommergefühl kommt bei mir, wenn ich eiskaltes Obst auf der Terrasse genießen kann. Das ist Sommer! Erst die Erdbeeren, dann die Melonen, dann die Kirschen und zum Schluß der köstlichste Obstsalat.

Tipp 1: Sobald sich die Sonne ankündigt, darauf achten, dass stets frisches Obst daheim bereit liegt. Am besten an einem kühlen und dunklen Ort bis zum Verzehr lagern. Im Kühlschrank verlieren viele Obstsorten leider ihr köstliches Aroma. Unbezahlbar, wenn man an besonders heißen Tagen merkt, dass noch Eiswürfel im Gefrierfach liegen. Wir kaufen im Discounter immer einen ganzen Beutel. So ist immer genügend Eis vorhanden... 





Glückliche Kids sind ja bekanntlich das höchste Gut. Meine Mama pflege jedoch immer zu sagen: 'Kind, nur wenn es Mama gut geht, kann sie für ihre Kindern in Gänze da sein!' Will heißen: Glückliche Mama = happy Kids.

Tipp 2: Ich mag ja leider so überhaupt keine Schwimmbäder und auch keine dreckigen Badeseen, wobei es bei uns keine gibt. Doch gerade im Sommer lieben die Kinder das  Wasser und was gibt es Schlimmeres als quengelnde Kinder? So hatten wir uns ja bereits im vergangenen Jahr einen eigenen Pool gegönnt. Er ist etwas größer als ein Plantschbecken und so haben wir nun alle unsere Freude daran. Und während die Kinder im warmen Wasser plantschen, liege ich daheim auf meiner Sonnenliege. Das war wohl einer der besten Investitionen... Unbezahlbar, eine glückliche Mama und glückliche Kinder!




Und so ein Pool hat noch einen Vorteil. Nach dem Fest ist vor dem Fest und eine Poolparty im Garten kann man immer und ganz spontan feiern! Das geht auch mit einem kleinen Plantschbecken! ;-) Füße rein, Cocktail in die Hand und chillige Musik!

Tipp 3: Spontan liebe Freunde einladen, abhängen und Spaß haben. Das macht auch ungemein glücklich!


Sommerdinks gehen immer! Ganz egal ob mit oder ohne Alkohol! Wer mich kennt, weiß, dass ich eher wenig bis super wenig Alkohol trinke. Dafür liebe ich es umso mehr, einen eisgekühlten Icetea zu trinken. Mein Lieblingseistee ist ein selbsthergestellter aus Hibiskus-Erdbeer und Rhabarber. Das Rezept werde ich die Tage posten. Doch, wenn ich an einem lauen Sommerabend mit meinem Schatz noch die letzten Sonnenstunden genieße, dann stoße ich auch mal gern mit einem Aperol Spritz an. Okay, farblich ist er auch wirklich der Hammer! :-)

Tipp 4: Zu toppen ist der eisgekühlte Aperol Spritz nur noch mit Himbeereiswürfel. Himbeeren mit einem Spritzer Zitrone und einer Brise Zucker stark mit dem Zauberstab pürieren. Anschließend die Himbeermasse durch ein feines Sieb sieben, damit die Flüssigkeit von den Kernen getrennt wird. Abschließend die Flüssigkeit in Eiswürfelförmchen gießen und ab in das Gefrierfach! Nun den Aperol Spritz mit ein, zwei Himbereiswürfel garnieren. Eine Geschmacksexplosion entsteht im Mund! Und wenn ihr Euren Kindern auch ein Himbeereiswürfel abgebt, dann sind alle happy... Unbezahlbar!




Cin Cin!


Schon oft habe ich Gäste bei mir auf Terrasse empfangen. Es ist besonders im Sommer toll, unter der Markise zu sitzen und stundenlang zu plaudern. An besonders heißen Tagen serviere ich neben einem Obstsalat auch gerne eine Abkühlung für den Körper...

Tipp 5: Ein Waschlappen mit sehr kaltem Wasser ausgewaschenen und mit 4711 Kölnisch Wasser - mein Favorite ist die Duftrichtung 'Melissa & Verbena' - besprühen und Eiswürfel mit dem Waschlappen einrollen... Anschließend die Lappen den Gästen für den Nacken und die Stirn überreichen. Sie sind auf ewig dankbar! ;-)




Das waren meine ganz persönlichen Tipps für Euch! Habt ihr auch solche Super-Sommer-'Geheim'-Tipps für mich? Dann immer her damit!


Die Blümchen hat mir heute mein Kind überreicht. Auch das ist ein ganz besonderes Sommergefühl, woran ich lang' festhalte...

In diesem Sinne, genießt Euren Sommer und das anstehende Wochenende.

Liebste Herzensgrüße,
Eure Nina-Su


Proudly designed by Mlekoshi playground